Neuer Podcast über Haus der Wirtschaft in Szczecin ist online

Das vor 18 Jahren von der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern gegründete Haus der Wirtschaft in Szczecin ist für viele Unternehmen beider Länder erste Anlaufstelle, wenn es um Themen wie Existenzgründung, Geschäftspartnersuche oder beispielsweise Auftragsvergabe geht. Rund 30.000 Beratungsanfragen haben die drei Mitarbeiter seit dem Gründungsjahr 2000 gezählt. „Neben den Unternehmen melden sich auch immer häufiger Bürger, Vereine, Verbände und Institutionen mit ihren Fragen zum jeweiligen Nachbarland. Polen gehört heute zu den wichtigsten Außenhandelspartnern Mecklenburg-Vorpommerns“, freut sich Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg, über das rege Interesse. Wie genau die Mitarbeiter im Haus der Wirtschaft helfen können, welche Fragen auf häufigsten gestellt werden und wie zufrieden Unternehmer mit dem Angebot sind – darum geht es im aktuellen Podcast, den die IHK Neubrandenburg jetzt auf ihrer Website veröffentlicht hat. Nutzer können die Audiodatei kostenfrei herunterladen. Der Podcast ist nachzuhören unter: www.neubrandenburg.ihk.de/podcast