Brand eines PKW in Neubrandenburg

Am Dienstag, 03.07.2018, gegen 23:15 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg der Brand eines PKW Renault in der Kurzen Straße in Neubrandenburg gemeldet. Die Feuerwehr Neubrandenburg war mit 10 Kameraden und zwei Löschfahrzeugen vor Ort und löschte den Brand. Der Pkw brannte völlig aus. Durch das Feuer wurde ein daneben stehender Straßenbaum sowie ein weiterer Pkw leicht beschädigt. Ein Übergreifen des Feuers konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Eine Gefahr für Anwohner bestand nicht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500,00 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.