Versuchter Aufbruch eines VW Crafter und versuchter Pkw-Diebstahl eines Mazda CX5 in NB

In der Nacht vom Dienstag, 17.07.2018 zum Mittwoch, 18.07.2018 verschafften sich unbekannte Täter in der Lindenhofer Straße in Neubrandenburg widerrechtlich Zutritt auf ein umfriedetes Firmengelände einer Schlosserei. Anschließend versuchten die Täter einen auf dem Gelände abgestellten Transporter VW Crafter gewaltsam aufzubrechen. Das Fahrzeug wies deutliche Beschädigungen am Heck und an der Schiebetür auf. In das Fahrzeuginnere gelangten die Täter nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000EUR.
Zu einem versuchten Pkw-Diebstahl kam es in der Nacht vom 18.07.2018 zum 19.07.2018 im Neubrandenburger Reitbahnviertel. Die Geschädigte stellte ihren Pkw Mazda CX 5 am 18.07.2018 gegen 22:30 Uhr im Reitbahnweg Höhe Nr. 53 ab. Als sie am Morgen gegen 06:20 Uhr zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie fest, dass das Schloss der Fahrertür beschädigt wurde und der unbekannte Täter offensichtlich im Fahrzeug war. Es wurden keine Gegenstände entwendet. Möglich ist, dass der Täter gestört wurde und von seinem Vorhaben den Pkw zu stehlen abgelassen hat. Der Sachschaden beträgt ca. 500,-EUR.
Die Beamten des Kriminalkommissariats Neubrandenburg haben in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer verdächtige Personen an den jeweiligen Tatorten bemerkt hat, wird gebeten sich bei der Polizei in Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395-5582 5224 zu melden.