Ausschreibung für den 20. Fritz-Reuter-Literaturpreis

Die Reuterstadt Stavenhagen und das Fritz-Reuter-Literaturmuseum schreiben zum 20. Mal den Fritz-Reuter-Literaturpreis aus.
Zur Bewerbung oder als Vorschlag sind erbeten:
– Arbeiten in niederdeutscher Sprache, Lyrik oder/und Prosa,
– Arbeiten zur niederdeutschen Sprache,
– Arbeiten zu Niederdeutsch-Autoren, ihrem Leben, dem Werk und der Rezeption.

Die Veröffentlichungen sollten nicht älter als 3 Jahre sein. Beschränkungen hinsichtlich des Wohnortes des Autors gibt es nicht.
Die Vorschläge oder Bewerbungen (mit Belegexemplar bzw. Belegen des Werks oder ausführlicher Dokumentation) werden bis zum 27. August 2018 erbeten. Sie sind einzusenden an das
Fritz-Reuter-Literaturmuseum Stavenhagen
Markt 1
17153 Stavenhagen.

Der Fritz-Reuter-Literaturpreis ist mit 2.000 € dotiert und wird von der Stadt Stavenhagen und der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin finanziert. Die festliche Preisverleihung erfolgt traditionell am 7. November, dem Geburtstag Fritz Reuters, im Stavenhagener Schloss.