Knotenpunkt L 33/L 331 in Burg Stargard, Abzweig Teschendorf wird voll gesperrt

Im Zuge der Gemeinschaftsbaumaßnahme der Neubrandenburger Stadtwerke, der Stadt Burg Stargard und des Straßenbauamtes Neustrelitz für den Neubau Kreisverkehr L 33 / L 331 in Burg Stargard hat sich eine Umplanung der vorgesehenen Verkehrsführung erforderlich gemacht. Auf Grund der hohen Umlaufzeiten von bis zu 15 Minuten beim Einsatz einer Lichtzeichenanlage mit 4 Signalgebern und einer zusätzlichen Fußgängerbedarfsampel sind Verkehrsstauungen auf allen beteiligten Fahrbahnästen zu erwarten. Ab dem 08.08.2018 muss aus dem genannten Grund eine Vollsperrung der Baustelle eingerichtet werden, d.h., dass die Baudurchführung aus Richtung Quastenberg (L331), Teschendorf (L 33) sowie aus Burg Stargard kommend unter Vollsperrung erfolgt. Die Umleitungsstrecken werden rechtzeitig ausgeschildert.