Festnahme des gesuchten Tatverdächtigen zum Messerangriff (aktualisiert)

Festnahme des gesuchten Tatverdächtigen zum Messerangriff vom 04.08.2018 in einer Kleingartenanlage in Neubrandenburg
Am Sonntag, 12.08.2018, um 18:05 Uhr konnte der mit Haftbefehl gesuchte 39-Jährige im Bereich der Ihlenfelder Vorstadt in Neubrandenburg durch Beamte des Polizeihauptreviers Neubrandenburg festgenommen werden.
Der 39-Jährige gilt als dringend verdächtig am 04.08.2018 gegen 13:00 Uhr in einer Kleingartenanlage im Klöterpottsweg in Neubrandenburg einen 63-jährigen bei einer körperlichen Auseinandersetzung schwer mit einem Messer am Kopf und Bauch verletzt zu haben.
Die Polizei bedankt sich für die Hinweise der Bürger, durch die der gesuchte schließlich festgenommen werden konnte.

Aktualisierung: Nachdem der gesuchte Tatverdächtige festgenommen werden konnte, hat der zuständige Richter dem 39-Jährigen am Montag (13.08.2018) den Haftbefehl verkündet. Der Tatverdächtige wurde in die JVA gebracht.