Einbruch in das Fahrgastschiff "Rethra"

In der Zeit vom Dienstag, 18.09.2018, 18:00 Uhr bis zum Mittwoch, 19.09.2018, 08:00 Uhr ist es zu einem Einbruch in das Neubrandenburger Fahrgastschiff „Rethra“ gekommen. Bislang unbekannte Täter haben sich zu dem Fahrgastschiff an der Haltestelle am Badehaus widerrechtlich Zutritt verschafft und dann eine Plane vom Spriegel am hinteren Teil des Schiffes gelöst. So sind die Täter in den hinteren Teil des Schiffes gekommen, welcher ihnen dann auch den Zutritt zum vorderen Teil des Schiffes ermöglichte. Im Anschluss haben die Täter eine Schublade im Eingangsbereich der Kajüte aufgehebelt. Offensichtlich waren die Täter – vergeblich – auf der Suche nach Bargeld.
Es ist es zu keinem Stehlschaden gekommen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung vor Ort. Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Bereich des Badehauses in der Nacht vom 18.09.2018 zum 19.09.2018 gemacht haben, melden diese bitte der Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224.