„Peer Gynt“ Glanz und Elend eines Abenteurers

Im Konzert für jugendliche Zuhörer ab Klasse 6 gibt die Neubrandenburger Philharmonie Highlights aus Edvard Griegs Bühnenmusik zu Ibsens Drama „Peer Gynt“.

Moderator Christian Schruff führt durch die Geschichte, so dass die abenteuerlichen Erlebnisse des Helden plastisch werden. Durch Erzählung und die Klänge des philharmonischen Orchesters, Leitung Panagiotis Papadopoulos, lernen die jungen Zuhörer einen sehr besonderen Außenseiter kennen.

Konzertkirche Neubrandenburg: Mi. 14.11., 10 Uhr

Karten: ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse
Vorverkauf: Service Neubrandenburg im Schauspielhaus, Pfaffenstraße 22, Telefon: 0395 – 569 98 32