Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Am Sonnabend, 01.12.2018, um 17:15 Uhr ereignete sich in der Petrosawodsker Straße in Neubrandenburg ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer 80-jährigen Fußgängerin.

Ersten Ermittlungen zufolge überquerte die 80-jährige Fußgängerin gemeinsam mit ihrer 46-jährigen Tochter die Zufahrt zu den Wohnblöcken Petrosawodsker Straße 42-56, um weiter in Richtung Koszaliner Straße zu gehen. Ein 38-jähriger Neubrandenburger befuhr mit seinem Pkw Mercedes-Benz die Petrosawodsker Straße aus Richtung Koszaliner Straße kommend und bog nach links in die Zufahrt zur Petrosawodsker Straße 42-56 ab.

Dabei übersah er die noch mittig auf der Fahrbahn befindlichen Fußgängerinnen. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der 80-jährigen Fußgängerin. Diese wurde schwer verletzt durch einen Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht.