Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

Am Montag, 03.12.2018, gegen 08:00 Uhr ist es in der Neubrandenburger Oststadt zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem ein Radfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 42-jähriger Fahrradfahrer befuhr den rechten Radweg der Ziolkowskistraße in Richtung Fritscheshofer Straße. An der Kreuzung Robert-Koch-Straße/ Ziolkowskistraße/ Fritscheshofer Straße überquerte er die Straße Richtung Fritscheshofer Straße bei grünem Lichtzeichen. Ein 62-jähriger Fahrzeugführer befuhr die Robert-Koch-Straße in Richtung Fritscheshofer Straße. An der o.g. Kreuzung wollte der 62-Jährige nach rechts in die Fritscheshofer Straße abbiegen.

Dabei fuhr er bei rotem Lichtzeichen – mit grünem Blechpfeil – in den Kreuzungsbereich ein. Er übersah den vorfahrtsberechtigen 42-jährigen Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern. Dabei wurde der 42-Jährige schwerverletzt mit dem Rettungswagen in das Neubrandenburger Klinikum verbracht. Der entstandene Schaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt.