Fahrzeugführer mit 3,41 Promille in Stavenhagen festgestellt

Am 08.02.2019 ging gegen 13:15 Uhr bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ein anonymer Hinweis zu einer möglichen Trunkenheitsfahrt in Stavenhagen ein. Die Beamten des Polizeireviers Malchin begaben sich daraufhin umgehend nach Stavenhagen und konnten den verdächtigen Pkw in der Fritz-Reuter-Straße zur Kontrolle anhalten.

Bei der Überprüfung stellten die Beamten bei dem 39-jährigen Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von 3,41 Promille. Der Fahrer wurde anschließend ins Klinikum Malchin zur Blutprobenentnahme gebracht. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.