Tanztheater: „Das Dschungelbuch“

Mowgli ist allein im Dschungel. Ein Wolfsrudel nimmt sich seiner an. Mowgli lernt im Dschungel zu überleben und findet im Bären Balu und dem schwarzen Panther Baghira Freunde, die ihn vor dem Tiger Shir Khan beschützen.

Große Abenteuer und viel Heiterkeit zeichnen die fantasievolle Geschichte um das Findelkind Mowgli aus. Frei nach dem Welterfolg von Rudyard Kipling erwecken die Tänzer der Deutschen Tanzkompanie die spannende Vorlage zu neuem Leben. Dabei dürfen die Schlange Kaa und die Affenbande natürlich nicht fehlen.

Der Rhythmus des Dschungels, urige Spannung und viel Humor laden zu einem besonderen Tanzvergnügen in phantasievoller Ausstattung ins Schauspielhaus Neubrandenburg am Mittwoch, den 27.2., 10 Uhr.