Aufgefundener Defibrillator konnte zugeordnet und übergeben

Wie bereits berichtet wurde, stellten Polizeibeamte im Rahmen einer Personenkontrolle am 24.02.2019 in Neubrandenburg einen Defibrillator sicher.

Aufgrund der Medienberichterstattung bezüglich dieses sichergestellten Defibrillators hat sich ein Geschädigter bei der Polizei gemeldet. Nach Überprüfung der Individualnummern als Eigentumsnachweis konnte das Gerät zugeordnet und am Mittwoch den Geschädigten übergeben werden.

Nach Angaben des Geschädigten wurde der Defibrillator bereits am 18.02.2019 in der Zeit von 08:00 – 11:00 Uhr aus dem Räumlichkeiten der Agentur für Arbeit in Neubrandenburg im Ponyweg entwendet. Die Ermittlungen im Kriminalkommissariat Neubrandenburg zum Diebstahl dauern weiter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.