nordjob Neubrandenburg: Talenten auf der Spur

Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenlernen und dazu persönliche Gespräche mit Experten führen. Das und noch vieles mehr bietet die zehnte nordjob Neubrandenburg, die am 26. und 27. März, in der Stadthalle Neubrandenburg stattfindet. Die Fachmesse für Ausbildung+Studium öffnet an beiden Tagen von 8:30 bis 14:45 Uhr ihre Türen, um jungen Menschen aus der Region Mecklenburgische Seenplatte und aus den Nachbarregionen die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten aufzuzeigen.

73 Unternehmen, (Berufs-)Fachschulen, Akademien und Hochschulen haben sich zur Berufsorientierungsmesse in Neubrandenburg angemeldet. Ca. 2.000 Schüler und Schülerinnen werden erwartet. Der Eintritt zur Messe ist frei. Das besonderes Messekonzept: SchülerInnen haben Termine auf der Messe Das besondere Anliegen des Messekonzepts ist eine möglichst gute Vorbereitung der Jugendlichen auf ihre Gespräche mit den Ausstellern. Dazu besuchte das nordjob-Team Neubrandenburg von Dezember 2018 bis März 2019 Vorabgangsklassen im Umkreis von 80 km im Unterricht und fragte die beruflichen Interessen und Gesprächswünsche der SchülerInnen ab. Auf Basis dieser Wünsche organisierte das IfT feste Gesprächstermine mit den Ausstellern und teilte sie den SchülerInnen 14 Tage vor der Messe in individuellen Einladungsschreiben mit. 4.878 Gespräche wurden auf diese Weise organisiert.

„Diese Verbindlichkeit schafft Qualität!‟, erklärt nordjob-Projektleiterin Nicole Woitczak. „Die Jugendlichen bereiten sich mit Fragen und mitunter auch schon mit Bewerbungsmappen auf die Gespräche vor.‟ Dabei hilft auch das Handbuch zur Messe „Chancen in der Region Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald‟, in dem sich die Aussteller präsentieren. Durch die individuellen Gesprächstermine trainieren die SchülerInnen unter anderem ihre Kommunikationsfähigkeiten und sie bereiten sich durch praktische Erfahrungen auf späteren Bewerbungsprozesse vor.

Doch egal, ob mit oder ohne feste Gesprächstermine – Spontanbesucher sind an beiden Messetagen von 8:30 bis 14:45 Uhr herzlich willkommen. Die Chancen sind für alle BesucherInnen gleich. “Die Messe kann Türen für die berufliche Zukunft öffnen. Viele SchülerInnen lernen bereits auf der nordjob Ihren Ausbildungsbetrieb von morgen kennen, verabreden sich zu anschließenden Praktika oder Bewerbungsgesprächen. Wer studieren möchte, erhält wertvolle Einblicke in einzelne Studiengänge und berufliche Perspektiven danach. Auch die Aussteller schätzen es sehr, die SchülerInnen schon einmal persönlich kennenzulernen, bevor später eine Bewerbung zur Ausbildung das Unternehmen erreicht.”, weiß Gebietsleiterin Hanka Stegemann vom nordjob Organisationsteam Neubrandenburg.

Den zweitägigen Messeablauf prägen zudem zahlreiche Vorträge rund um die Themen Bewerbung und Bildungswege. Diese Expertentipps sind für angemeldete Jugendliche wie auch SpontanbesucherInnen sehr empfehlenswert. In diesem Jahr wird das Vortragsprogramm um Vorträge speziell für LehrerInnen erweitert. Aufgrund des großen Erfolgs im letzten Jahr wird wieder der Außenbereich bespielt. Wie im Jahr zuvor steht vor der Stadthalle der M+E-Info-Truck des Arbeitgeberverbandes NORDMETALL e.V. und des AGV Nord e.V.

Vortragsprogramm für beide Tage:

  • 09:00 – 09:20 Uhr
    Zivile und militärische Karriere bei der Bundeswehr Bundeswehr
  • 09:40 – 10:00 Uhr
    online-Bewerbung professionell gestalten Webasto
  • 10:20 – 10:40 Uhr
    Karriere geht auch ohne Studium Fielmann
  • 11:00 – 11:20 Uhr
    die erfolgversprechende Bewerbungsmappe Liebherr
  • 11:40 – 12:00 Uhr
    Alle kennen Onlineshops. Kennst Du den neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau E-Commerce? IHK Neubrandenburg

Vorträge für LehrerInnen:
26.03.2019, 11:00 – 11:45 Uhr
27.03.2019, 09.00 – 09:45 Uhr
Berufsorientierung als Betriebs- und Lebensweltorientierung – Akzentverschiebung oder Neuausrichtung? Prof. Dr. Diettrich, Universität Rostock, Wirtschaft- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
www.erfolg-im-beruf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.