Verkehrsunfall durch Missachten des Vorfahrt – drei Personen verletzt

Am Freitag, 05.04.2019, ereignete sich gegen 14:20 Uhr auf der Landstraße 273, Höhe der Ortslage 17091 Wolde, ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Ein 49-jähriger Fahrer eines VW Transporters befuhr die L 273 aus Richtung Stavenhagen kommend in Richtung Altentreptow und beabsichtigte in der Ortslage Wolde nach links in Richtung Marienhof abzubiegen.

Ein 60-jähriger Fahrer eines PKW Nissan befuhr die L 273 aus der entgegengesetzten Richtung. Hierbei beachtete der VW-Transporter-Fahrer nicht den Vorrang des PKW Nissan. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Fahrer des PKW Nissan und seine 60-jährige Ehefrau und Beifahrerin wurden schwer
verletzt. Der Fahrer des VW-Transporters wurde leicht verletzt.

Durch Rettungswagen wurden die Verletzten in umliegenden Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der geschätzte Gesamtschaden wird von der Polizei auf ca. 17.000 Euro beziffert.