Start der THW-Grundausbildung in den zehn Ortsverbänden des Regionalbereiches Stralsund

Sich aktiv ehrenamtlich zu engagieren, das ist ganz einfach. Am 18. Mai 2019 startet im Regionalbereich Stralsund für die zehn zugehörigen Ortsverbände mit der nächsten THW-Grundausbildung. Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein ins THW“ haben Interessierte die Möglichkeit sich ehrenamtlich im Zivil- und Katastrophenschutz einzubringen und ein spannendes Hobby zu entdecken.

Grundausbildungsstart für die zehn Ortsverbände des Regionalbereiches Stralsund

Alle Interessierten ab 17 Jahren haben die Gelegenheit in den 10 Ortsverbänden im östlichen Bereich Mecklenburg-Vorpommerns des THW Regionalbereiches Straklsund mit einem sinnvollen neuen Hobby zu starten. Neben der Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft sammeln die Helferinnen und Helfer des THW neue Erfahrungen, meistern Herausforderungen und bilden sich in verschiedenen Lehrgängen fort.

Ein Slogan beim THW lautet „Helfen Wollen ist gut – Helfen Können ist besser!“ In ca. sechs Monaten lernen die neuen Helferinnen und Helfer in den rein ehrenamtlich strukturierten Ortsverbänden die unterschiedlichen Aspekte der technisch-humanitären Hilfe.

Die zentrale Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Grundausbildung für die zehn Ortsverbände im Regionalbereich Stralsund – Barth, Bergen/Rg., Demmin, Greifswald, Neubrandenburg, Neustrelitz, Pasewalk, Stralsund, Waren und Wolgast – findet am 18. Mai statt. In der begleitenden THW-Kampagne zu dieser Grundausbildungsrunde wird die Vielfältigkeit der Ausbildung, verdeutlicht. Ein technischer Hintergrund oder Fachwissen wird für die Grundausbildung nicht benötigt.

Nach der Grundausbildung als ausgebildete(r) Helferin/Helfer in einem Ortsverband besteht eine umfangreiche Palette an Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung, dazu können unter anderem Lkw- und Bootsführerscheine gehören. Weitere Ausbildungen, Fachlehrgänge werden vor allem in den beiden THW Ausbildungszentren Hoya (Niedersachsen) und Neuhausen (Baden-Württemberg), aber auch ortsnah angeboten.

Für Ausbildungsmaßnahmen kann es bei Überschneidungen auch berufliche Freistellungen geben. In der Gemeinschaft der Helferinnen und Helfer in den einzelnen Ortsverband wird jeder Neuling herzlich aufgenommen. Bundesweit sind rund 80.000 Helferinnen und Helfer in 668 Ortsverbänden ehrenamtlich organisiert. Allein in Mecklenburg-Vorpommern gibt es 18 Ortsverbände. Teilnehmende Ortsverbände sind – Barth, Bergen/Rg., Demmin, Greifswald, Neubrandenburg, Neustrelitz, Pasewalk, Stralsund, Waren und Wolgast – Weitere Informationen bietet das Technische Hilfswerk auf der Internetseite www.thw-mv.de an.

Anmeldungen zur Teilnahme am Grundausbildungsstart sind bis zum 1. Mai bei der Regionalstelle Stralsund möglich.
THW Regionalstelle Stralsund
Ansprechpartnerin: Désirée Mattausch
Rudenstraße 18
18439 Stralsund
Zentrale 03831 / 28252-0
E-Mail: Desiree.Mattausch@thw.de
Telefon: 03831 28252-16
Außerhalb der Bürozeiten: 0174-1505754

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.