Betrüger erbeuten 20.000 EUR

Nachdem am Freitag einige „Enkeltrick-Versuche“ im Bereich Waren (Müritz) und Neubrandenburg misslangen, weil die älteren Menschen misstrauisch wurden, erbeuteten Betrüger dann am Nachmittag 20.000 EUR.

Eine angebliche Nichte rief eine 68-jährige Frau in einem Dorf in der Nähe von Woldegk an und bat um finanzielle Unterstützung beim Kauf einer Eigentumswohnung. Es wurden anschließend 20.000 EUR an eine schwarz bekleidete Frau mit
südländischem Aussehen übergeben.

ie Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg übernimmt die Ermittlungen in diesem Fall von organisierter Bandenkriminalität.