Riesen-Spende für das Brustzentrum – Mehr als 16.000 Euro nach Frauenlauf übergeben

Die Mitarbeiterinnen des Brustzentrums am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum waren am Ende des 10. Frauenlaufes am 5. Mai im Kulturpark total überwältigt und gerührt. Dr. med. Katy Roterberg, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, nahm symbolische Schecks und Bargeld in Höhe von 16.340 Euro für die Unterstützung von an Brustkrebs erkrankten Frauen entgegen.

Sie bedankte sich nicht nur für das viele Geld, sondern auch dafür, dass so viele Menschen mit dem Lauf und anderen Aktivitäten den betroffenen Patientinnen zur Seite stehen. Denn neben den 8000 Euro an Startgeldern und Spenden aus dem Lauf, bei dem erstmals mehr als 1500 Frauen und Mädchen an den Start gingen, hatte auch die Firma Würth 2600 Euro Spenden gesammelt. Die Sparda-Bank steuerte 5000 Euro aus dem Gewinnsparen dazu, die Mitglieder des Fitnessstudios „Mrs. Sporty“ hatten 500 Euro gesammelt und die Pluspunkt-Apotheke übergab 240 Euro als Erlös aus dem Verkauf von Erdbeerbowle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.