Badegäste können kommen: Saison beginnt am 20. Mai

Am 20. Mai halten die Rettungsschwimmer Einzug in die Strandbäder am Reitbahnsee und am Augustabad (Tollensesee). Dies ist der Start für die offizielle Badesaison. Am Donnerstag (9. Mai) wurden die Strandbäder von den Verantwortlichen der Stadt, des Landkreises und der DRK-Wasserwacht in Augenschein genommen. Derzeit schreckt die Wassertemperatur des Tollensesees mit 10 Grad Celsius möglicherweise noch vom Baden ab. Einem pünktlichen Saisonbeginn steht dennoch nichts im Weg.

Im Mai und im September sind Rettungsschwimmer des DRK von 9 bis 16:30 Uhr und in den Monaten Juni, Juli und August von 9 Uhr bis 18 Uhr vor Ort. Die öffentlichen Toiletten sind bereits ab 15. Mai auf. Erst vor wenigen Wochen wurden an den Stränden in Broda und im Augustabad rund 450 Tonnen Sand angeliefert. Eine Spendenaktion mehrerer Unternehmen hat dies möglich gemacht. Die Strandbäder Augustabad und am Reitbahnsee werden bewacht. Einzige Ausnahme bildet das Strandbad Broda. Es stehen nicht genug Rettungsschwimmer zur Verfügung, um auch dort eine Beaufsichtigung zu gewährleisten. Eine Stellenausschreibung ist erfolgt.

Monatliche Kontrollen der Wasserqualität durch das Gesundheitsamt sichern sorgenfreies Baden und sind Voraussetzung für die Verleihung der Blauen Flagge. Dieses Qualitätssiegel der Stiftung für Umwelterziehung zeichnet saubere und sichere Strände aus. In diesem Jahr werden die Blauen Flaggen am 24. Mai in Zinnowitz übergeben. Für das Augustabad gibt es eine besondere Würdigung, da dort seit 20 Jahren die Flagge weht. Die städtischen Strandbäder stehen den Besuchern kostenfrei zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.