Rückkehr des „Trojanischen Pferdes“ nach Ankershagen

Engagieren sich Viele für eine gute Sache, kann Herausragendes gelingen.

Dank der Förderung durch die LEADER AG Mecklenburgische Seenplatte-Müritz und zahlreicher Einzelspenden konnte das Wahrzeichen des Heinrich-Schliemann-Museums Ankershagen in den letzten Monaten rundum erneuert und so für das Haus und die Region bewahrt werden.

Am 18. Mai 2019 ist es soweit: das „Trojanische Pferd“ – Symbol für den weltbekannten Troja-Ausgräber Heinrich Schliemann und Wahrzeichen der Region – kehrt zurück nach Ankershagen. Hier wird es dann wieder vor dem ehemaligen Elternhaus Heinrich Schliemanns, dem heutigen Schliemann-Museum, stehen, Einheimische, Gäste und Touristen begrüßen.

Termin: 18. Mai 2019, 10:00 Uhr, Heinrich-Schliemann-Museum Ankershagen, Lindenallee 1, 17219 Ankershagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.