Fridays for Future Bewegung – Informationsveranstaltung an Hochschule Neubrandenburg

Am Dienstag, 21. Mai 2019, wird es an der Hochschule Neubrandenburg eine Informationsveranstaltung der Ortsgruppe Neubrandenburg von „Parents 4 Future“ geben, zu der auch interessierte herzlich eingeladen sind.

Datum: 21. Mai 2019, 18 Uhr

Ort: Hochschule Neubrandenburg, Haus 2 (mit Drehtür), Fachbereich Landschaftswissenschaften und Geomatik, Hörsaal 5

An dem Abend gibt es Informationen zum Selbstverständnis von Parents 4 Future und den regionalen Aktivitäten der Ortsgruppe.

Außerdem wird Dr. Jochen Gruber als Vertreter der Scientists 4 Future über den drohenden Klimawandel aus Sicht der Wissenschaft sprechen. Titel seines Vortrages: „Deutschland ist CO2-insolvent: Wie reagieren Gesellschaft und ihre politischen Repräsentanten darauf?“. Dr. Gruber wird auch Scientists 4 Future vorstellen.

Die Veranstaltung wird von der Hochschule Neubrandenburg und dem BUND Neubrandenburg unterstützt. Sie findet im Rahmen der Diskussions- und Filmreihe Gespräche „Tacheles“ statt.

Seit vielen Wochen streiken in Neubrandeburg und ganz Deutschland Schülerinnen und Schüler und junge Menschen unter dem Motto FridaysForFuture für mehr Klimaschutz und eine konsequente Klimapolitik. Für den 24. Mai 2019 ist eine internationale Großdemonstration geplant. Auch in Neubrandenburg wird es eine Aktion geben. Unter dem Motto „Europawahl ist Klimawahl“ wird auf den Einfluss und die Bedeutung der EU in der Klimapolitik aufmerksam gemacht werden und auch denen, die selbst noch nicht wählen dürfen, eine Stimme gegeben.

„Wir haben ganz bewusst, die Hochschule Neubrandenburg als Veranstaltungsort gewählt. Hier studieren junge Menschen, die in ihrem Leben von den Auswirkungen des Klimawandels stark betroffen sein werden. Auch die deutlichen Aussagen der „Scientists“ gehören hier her.“ so Hendrik Fulda, Sprecher der Ortsgruppe Neubrandenburg von „Parents 4 Future“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.