Gesine Schwan hält die Festrede zum Dreikönigstag 2020

Die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan wird auf Einladung des Dreikönigsvereins die Festrede beim Dreikönigstag am 6. Januar 2020 in Neubrandenburg halten. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Gesine Schwan eine der renommierten Gesellschaftswissenschaftlerinnen Deutschland gewinnen konnten. Ich schätze die Sozialdemokratin für ihre Klugheit und Meinungsstärke. Sie lässt sich nicht so leicht verbiegen“, sagte Rainer Prachtl, Vorsitzender des Dreikönigsvereins. Die Aufeinanderfolge der beiden Festredner von 2019 und 2020 ergebe einen Kontrast, der auch für die Vielfalt des Dreikönigsvereins spreche. „Anfang dieses Jahres war mit Kardinal Reinhard Marx ein überzeugter und streitbarer Katholik unser Gast. 2020 wird mit Gesine Schwan eine überzeugte und streitbare Sozialdemokratin kommen“, sagte Prachtl.

Einer größeren Öffentlichkeit wurde die heute 75-Jährige durch ihre beiden Kandidaturen für das Amt des Bundespräsidenten bekannt. 2004 unterlag sie mit 589 zu 604 Stimmen ihrem Gegenkandidaten, Bundespräsident Horst Köhler. Vier Jahre später zog sie erneut gegen Köhler den Kürzeren. Von Oktober 1999 bis September 2008 war Gesine Schwan Präsidentin der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Bis heute engagiert sie sich für die Zusammenarbeit mit Polen. „Gesine Schwan trägt Europa im Herzen“, sagte Prachtl.
1972 trat sie der SPD bei und engagierte sich in verschiedenen politischen Gremien. So ist sie seit 2014 Vorsitzende der Grundwertekommission beim Parteivorstand der SPD. Zudem ist Gesine Schwan Mitglied in zahlreichen Stiftungen und Kuratorien.

Gesine Schwan reiht sich in eine prominente Reihe von Festrednern bei den seit 1992 stattfindenden Benefizveranstaltungen zum Dreikönigstag ein. Unter anderem konnten auf Einladung des Dreikönigsvereins Kanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Joachim Gauck und der frühere sowjetische Regierungschef Michael Gorbatschow in Neubrandenburg begrüßt werden.
Interessenten können sich schon jetzt in der Geschäftsstelle des Dreikönigsvereins für den Benefizabend am 6. Januar 2020 anmelden. Tel. 0395 581 830, Fax: 0395 581 8310 oder Mail: dreikoenigsverein@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.