1. MINT-Woche für Schülerinnen und Schüler in der Mecklenburgischen Seenplatte

Jugendliche für die Vielfalt von MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – zu begeistern und ihnen Ausbildungs- und Karrierewege aufzuzeigen, ist Ziel der ersten MINT-Aktionswoche von Montag, 24. Juni bis Freitag, 28. Juni.

Die Veranstaltung wird federführend von der Neubrandenburger Arbeitsagentur unter Beteiligung mehrerer Kooperationspartner, darunter Firmen wie Lang Metallwarenproduktion Neubrandenburg, Intec Versorgungstechnik GmbH, EAN GmbH Neubrandenburg, Weber Maschinenbau GmbH und Webasto Thermo & Comfort SE, organisiert. Sie bietet Jugendlichen Gelegenheit, ihre MINT-Stärken bei verschiedenen Aktions- und Mitmachformaten zu erproben.

So bietet der Workshop der Intec Versorgungstechnik GmbH anlässlich der MINT-Aktionswoche am Dienstag, 25 Juni, eine Gelegenheit, spielerisch in die Grundlagen der Physik hinein zu schnuppern. Beispielsweise werden Experimente zum Thema Luftdruck durchgeführt.

Thomas Besse, Vorsitzender der Geschäftsführung; Agentur für Arbeit Neubrandenburg: „Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sind die wichtigsten Grundlagen für Innovationen und technische Entwicklungen, insbesondere im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung. Für den Wirtschaftsstandort Deutschland und unsere Gesellschaft insgesamt ist es von zentraler Bedeutung, dass sich möglichst viele junge Menschen für MINT-Berufe entscheiden. Deshalb sieht die Bundesagentur für Arbeit es als eine ihrer wichtigsten geschäftspolitischen Aufgaben an, frei von Geschlechterklischees (typisch Mann/typisch Frau) die jeweiligen Begabungen und Interessen der Jugendlichen im Laufe ihrer Schulzeit zu fördern und ihr Berufswahlspektrum auf ‚geschlechtsuntypische Berufe‘ zu erweitern.“

Programm der Mintaktionswoche:

  • 24.06.19 Eröffnungsveranstaltung in der Alten Gießerei der Webasto Thermo und Comfort SE
  • 25.06.19 Betriebsbesichtigungen und Workshops bei den Kooperationspartnern
  • 26.06.19 und 27.06.19 verschiedene Workshops, wie Graffiti, Grafikdesign, Film, Bau von Figuren aus Schrott
  • 28.06.19 Präsentation der Ergebnisse beim Schulfest des Neubrandenburger Albert-Einstein-Gymnasium (AEG)