Nach dem Berufsabschluss studieren? – An der Fachoberschule zur Fachhochschulreife!

Am 25. Juni, um 16 Uhr erhalten Interessierte Informationen über die Möglichkeit, nach erfolgreichem Abschluss der Mittleren Reife und einer Berufsausbildung in einem 1-jährigen Bildungsgang – in der Fachrichtung Wirtschaft – die Fachhochschulreife mit einer berufsspezifischen Ausrichtung zu erlangen.

Auf dieser Vortragsveranstaltung wird über Inhalte, Prüfungen und Bewerbungsmodalitäten informiert. Zu Gast sind Vertreter der Beruflichen Schule Wirtschaft und Verwaltung Neubrandenburg.

Die Veranstaltung findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Ponyweg 37 statt. Tel.: 0395 766 490 1500 oder neubrandenburg.BiZ@arbeitsagentur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.