Vorschläge gesucht: Wer ist ehrenamtlich besonders aktiv?

Seit 1999 würdigt die Stadt Neubrandenburg Mitbürgerinnen und Mitbürger, die mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit aufopferungsvolle und unentbehrliche Arbeit zum Wohle unserer Stadt erbringen. Anlässlich des 30. Bürgerempfangs der Stadt Neubrandenburg am 4. Januar 2020 sollen als Anerkennung besonderer Wertschätzung wiederum Bürgerinnen und Bürger durch die Stadtpräsidentin und den Oberbürgermeister für ihr ehrenamtliches Engagement in Neubrandenburg gewürdigt werden.

Die Vereine, Verbände und Selbsthilfegruppen der Stadt Neubrandenburg sind aufgerufen, diejenigen ihrer ehrenamtlichen Mitglieder zu benennen, die für eine Ehrung in Frage kommen. Auch die Benennung von jüngeren Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Anträge auf Würdigung des Ehrenamtes sind bis zum 30. September 2019 schriftlich bei dem Stadtpräsidenten einzureichen. Dafür gibts auch ein Formular.

Die Stadtvertretung Neubrandenburg beschließt im nichtöffentlichen Teil der Oktobersitzung über den Personenkreis der zu Würdigenden. Die Geehrten erhalten eine Ehrenurkunde, eine namentliche Veröffentlichung in der der Ehrung folgenden Ausgabe des Stadtanzeigers sowie auf der Internetseite der Stadt. Außerdem erfolgt eine Eintragung in das Ehrenbuch der Stadt Neubrandenburg.