Die Kunstsammlung präsentiert: Ursus Wehrli räumt Kunst auf

Kunst Aufräumen ist eine Live-Performance mit Ursus Wehrli zur gleichnamigen Ausstellung, die am 20. September 2019 um 20 Uhr im Schauspielhaus Neubrandenburg stattfindet, mit Bildern und (auf Wunsch) mit einer Kunstauktion zum Schluss.

Wenn Ursus Wehrli nicht mit Nadeschkin auf Tour ist, dann räumt er Kunst auf. Nachdem sein Buch Kunst aufräumen zum internationalen Bestseller avanciert ist, gewährt Ursus Wehrli nun auch einen Live-Einblick in seine Arbeit und macht reinen Tisch: Ob Klee, Miró, Mondrian, Picasso, van Gogh oder Bruegel: Alle werden sie neu geordnet – platzsparend und übersichtlich! Was dabei herauskommt, ist erstaunlich. Es entstehen neue Kunstwerke, die sich in Originalität und Ästhetik durchaus mit ihren «unordentlichen» Vorbildern messen können.

«Kunst aufräumen» ist die Therapie für verzweifelte Kunstkritiker und eine Offenbarung für Kunstliebhaber – vor allem aber ist es die verspielt-absurde Lösung, wenigstens dort Klarheit zu schaffen, wo es am wenigsten Sinn macht.

Und: nehmen Sie genug Kleingeld mit – die Auktion zum Schluss ist ernst gemeint.

Ursus Wehrli ist Linkshänder, Querdenker und gelernter Typograf. Seit über 20 Jahren tourt er zusammen mit Nadja Sieger als Komiker-Duo URSUS & NADESCHKIN zwischen Berg am Irchel, Basel, Berlin und New York und wurde in dieser Konstellation mehrfach ausgezeichnet – zuletzt mit dem renommiertesten Theaterpreis der Schweiz, dem «Hans-Reinhart-Ring», dem «New York Comedy Award» und dem «Deutschen Kleinkunstpreis».

Ursus Wehrli lebt als Komiker, Kabarettist und freischaffender Künstler in Zürich.

Auf die Idee, Kunst aufzuräumen, kam er, als er eines Morgens beim Brötchenholen vom Winteranfang überrascht wurde und an den Ohren fror.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.