Sonntags-Tipp: Sommerfest der Kulturen in Buchhof

Am 28. Juli findet von 10 bis 20 Uhr ein buntes Fest der Kulturen in Buchhof im Haus Buchhof statt.

Um 10:00 Uhr wird Amri Habimana mit handgemachten Rhythmen auf seinen Trommeln einen bunten Tag eröffnen. Wer möchte, kann sich dazusetzen und an dem anschließenden Trommel-Workshop teilnehmen oder das bunte Treiben erkunden. Neben afrikanischer Kunst bietet ein kreativer Marktplatz der Kulturen aus aller Welt viel Raum zum Schauen, Stöbern, Kaufen und gibt dem Haus Buchhof an diesem Tag das entsprechende Ambiente.

Eine Kreativ-Ecke lädt zum Malen und Basteln unter Anleitung von Barbara Roetger, Juliane von Arnim und anderen Vereinsmitgliedern des Vereins KKL e.V. ein. Der Verein freut sich ganz besonders, dass die Integrationsbeauftragte des Landes M-V Dagmar Kaselitz an dem Treffen der Nationen teilnehmen wird und für Gespräche und kleine Aktionen zur Verfügung steht.

Für „Gute-Laune-Rhythmen“ sorgen Amri und Holger Fromm. Es darf auch jederzeit gerne getanzt werden. Für Getränke ist ausreichend gesorgt und bereits ab 12:00 Uhr erwartet hungrige Gäste ein weiteres Highlight des Tages – ein großes afrikanisches Büffet. Da die Vorbereitung des Büffets eine Gemeinschaftsaktion verschiedener Nationalitäten ist, sind aber auch ein paar asiatische und europäische Einflüsse erkennbar.

Ab 15:00 Uhr gibt es zusätzlich einen Workshop Backen: es werden Mandasi frisch gebacken und natürlich auch gegessen. Ab 16:00 Uhr gibt es LIVE-MUSIK aus aller Welt mit Stefan und Henry. An der Feuerschale wird dann ab 18:00 Uhr ein schöner Tag mit netten Gesprächen gemeinsam ausklingen.

Eine Gemeinschaftsaktion der Buchhofer, des Vereins KKL e.V. und vieler Freunde aus Nah und Fern.