Auf Entdeckungstour zu Deutschlands Geo-Wundern – Tag des Geotops am 15.09.2019 in Deutschland

Am 15. September ist es wieder so weit: ganz Deutschland begeht erneut den „Tag des Geotops“. Erdgeschichtlich herausragende Aufschlüsse, Landschaftsformen und Geo-Einrichtungen sowie Geo-Museen, Geoparks, Geologische Wander- und Lehrpfade, Besucherbergwerke, Schauhöhlen, Findlings-, und Gesteinsgärten locken Besucher.

Zum 18. Mal seit seiner Einführung 2002 im „Jahr der Geowissenschaften“ rufen die Initiatoren, unter Schirmherrschaft des Bundesministerium für Bildung und Forschung, zur Teilnahme, an dieser inzwischen zu einem festen Bestandteil im Geo-Veranstaltungskalender gewordenen Aktion, auf. Der Tag des Geotops wird außerdem durch die UNESCO unterstützt.

Mecklenburg-Vorpommern beteiligt sich in diesem Jahr mit insgesamt 9 Veranstaltungen am „Tag des Geotops“. Auf geführten Wanderungen und Exkursionen werden Geotope und deren Entstehung vorgestellt und spannende Fakten zur Erdgeschichte erläutert. Diese „steinernen Zeugen der Zeit“ offenbaren viel Interessantes über die Lebens- und Klimabedingungen vor Jahrmillionen. Durch die Erkenntnisse aus der Vergangenheit können wir die heute im System Erde stattfindenden Prozesse besser verstehen und für die Zukunft lernen. Die Geotope stehen als „stumme Beobachter“ für den Zusammenhang von Nutzung und Schutz der natürlichen Ressourcen. Sie verschweigen dabei auch nicht die Folgen der Eingriffe des Menschen in die Natur, welche zu dauerhaften Beeinträchtigungen der Umwelt führen können. Durch das Bewusstmachen der gewaltigen erdgeschichtlichen Dimensionen und Prozesse soll so die Bedeutung von Geotopen und ihrer Erhaltung in der Bevölkerung geschärft werden.

Besondere Highlights in diesem Jahr sind Aktionen des Geowissenschaftlichen Vereins Neubrandenburg rund um die Burg Klempenow in Breest mit Informationen über die Eiszeit. Führungen durch den Findlingsgarten Raben-Steinfeld und verschiedene Exkursionen zum Warnow-Durchbruchstal oder in die ehemalige Tongrube Schwinz bieten ebenso Einblicke in die Geologie von Mecklenburg-Vorpommern.

Einen Überblick und weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Aktionen rund um den Tag des Geotops 2019 sind unter den folgenden Internetseiten zu finden: