Kinderfest wie zu Mudder Schultens Zeiten

In die Zeit von Mudder Schulten geht es im Regionalmuseum Neubrandenburg am 19. September von 11 bis 17 Uhr. Dabei wird der Frage nachgegangen, womit sich Kinder und Jugendliche im ausgehenden 18. Jahrhundert beschäftigt haben.

Auf dem Hof und in den Räumen des Franziskanerklosters werden Körbe geflochten, Scherenschnitte gefertigt und alte Spiele ausprobiert. Der Kiepenkasper wird dabei sein und sorgt für Unterhaltung. Wer mit Tempera, Textil- oder Porzellanfarben malen möchte, darf sich gerne einen Malkittel mitbringen. Der Eintritt ist frei.