JAZZZEIT No. 18 – Saxophonquartett meets Rolf von Nordenskjöld

Am Sonnabend, den 19. Oktober, sind alle Jazzfreunde herzlich zur nächsten JAZZZEIT eingeladen. Das Konzert findet wie gewohnt an einem Samstag um 16:00 Uhr im Theaterlabor der Hochschule Neubrandenburg statt. (Einlass: 15:45 Uhr) Es musiziert das Neubrandenburger Saxophonquartett „SA(X)VIER“ mit dem Ausnahme-Musiker Rolf von Nordenskjöld aus Berlin (Fl., Klar., Sax., Komp,/Arr.) mit fast ausschließlich eigenen Kompositionen.

Das Neubrandenburger Ensemble „SA(X)VIER“ musiziert & konzertiert seit fünf Jahren zusammen. – Helmut Lührs, Neubrandenburg, Sopran- & Altsaxophon, Hochschullehrer an der Hochschule Neubrandenburg; – Hendrik Grassel, Neubrandenburg, Altsaxophon, IT-Spezialist an der Hochschule Neubrandenburg; – Andreas Rosin, Neubrandenburg, Tenorsaxophon, Lehrer an der Kreismusikschule Kon.centus, musikalischer Leiter der HochschulBigBand Neubrandenburg; – Wolfgang Zimmerling, Rügen, Baritonsaxophon, Lehrer an der Musikschule des Landkreises Vorpommern-Rügen

Alle Saxophonisten sind auch Mitglieder der HochschulBigBand Neubrandenburg, die Konzerte in Berlin und in M/V gibt. Sie sind Mitveranstalter des Internationalen Bigband-Workshops in Neubrandenburg, der im Jahr 2020 bereits zum 24. Mal stattfindet.
Besetzung am 19. Oktober 2019: Gast: Baritonsaxofon/Basssaxophon: Rolf von Nordenskjöld (Berlin) Sopransaxofon/ Altsaxofon: Helmut Lührs (Neubrandenburg) Altsaxofon: Hendrik Grassel (Neubrandenburg) Tenorsaxofon: Andreas Rosin (Neubrandenburg) Baritonsaxofon: Wolfgang Zimmerling (Insel Rügen)

Vormerken! 19. Oktober 2019, Samstag 16:00 Uhr im Theaterlabor der Hochschule Neubrandenburg, Brodaer Straße 2, 17033 Neubrandenburg.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten!