Fortuna beruft erneut seinen Perspektivkader

Im Rahmen der Talenteförderung hat der SV Fortuna 50 Neubrandenburg nun zum zweiten Mal Nachwuchssportler der weiblichen und männlichen C- und B-Jugend in sein Perspektivkaderteam berufen.

Die Berufung wurde durch, den ehemaligen Frauen-Bundestrainer und sportlichen Berater des SV Fortuna 50, Dago Leukefeld im Beisein von Vereinspräsident Michael Schröder sowie Präsidiumsmitglied Mario Stenzel vorgenommen.

Für die berufenen Sportlerinnen und Sportler stehen die sportliche, schulische, berufliche und die persönliche Entwicklung im Mittelpunkt. So erhalten die Fortuna-Talente eine beispielsweise zusätzliche Förderung durch Einzel- und Spezialtrainings. Darüber hinaus können sich die 21 berufenen Sportler in diesem Jahr über eine gemeinsame Fahrt zum Handball-Champions-League-Spiel der SG Flensburg-Handewitt gegen den FC Barcelona Handball am 30. Oktober 2019 freuen.

Der Besuch dieses Handball-Spitzenspiels inklusive einer Hallenführung in der FlensArena wird den Nachwuchstalenten durch Fortuna- und Flensburg-Partner Jacob Cement ermöglicht. Die Berufung des Perspektivkaders soll für alle Talente des Vereins ein Ansporn sein, beim SV Fortuna ´50 Neubrandenburg Handball zu spielen.