Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nach ersten Erkenntnissen beachtete eine 51-jährige Radfahrerin heute um 17:55 Uhr am Friedrich Engels Ring/Fritz-Reuter-Straße nicht das Rotlicht der Ampel und wurde von einem PKW Skoda erfasst.

Bei der Kollision erlitt sie schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen, die nun im Klinikum Neubrandenburg behandelt werden.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 1000,- EUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.