Teilnehmer der Jugendkunstschule räumen in der Kunstsammlung auf

Aufräumen? Wenn es darum geht, wie bei der gleichnamigen Ausstellung in der Neubrandenburger Kunstsammlung, Kunst aufzuräumen, dann ist das für die jungen Teilnehmerinnen des wöchentlich stattfindenden Kunstclubs kein Problem.

In Kooperation mit der Jugendkunstschule „Junge Künste“ können Kinder und Jugendliche immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr in der Kunstsammlung kreativ werden. Inspiration bringen die aktuellen Ausstellungen. Gerade macht Ursus Wehrli vor, wie Gemälde von Kandinsky, van Gogh oder aber eine Badewiese und das letzte Mittagessen ordentlich aufgeräumt werden können. Sieht man die Bilder, kann man schnell Lust bekommen, selbst kreative Ordnung zu stiften.

So ging es jedenfalls den Teilnehmerinnen des Kunstclubs. Auf diese Weise entstand schon einige „aufgeräumte Kunstwerke“. Geplant ist auch, das Ende Dezember einige Ergebnisse zur Ausstellung „meiNlBild“ in der Kunstsammlung gezeigt werden. Kinder und Jugendlich, die Lust haben, kreativ zu werden, sind noch bis Mitte Dezember herzlich in den Kunstclub eingeladen.

Neben dem Kunstclub gibt es in der Jugendkunstschule auch noch viele weitere offene Werkstätten in den Fachbereichen Musik, Medien, Textil/Nähen, Keramik, Literatur und Theater. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.junge-kuenste.de oder telefonisch: 0395 77824822. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.