Zeugenaufruf nach fehlenden Fahrzeugteilen – Tatverdächtiger hat augenscheinlich mehrere Verkehrsunfälle mit Unfallflucht begangen

Wie bereits berichtet wurde am 26.09.2019 gegen 11:20 Uhr vom Tankstellengelände in der Sponholzer Straße in Neubrandenburg ein Lastkraftwagen der Marke Nissan entwendet. Gegen 17:30 Uhr teilte eine Hinweisgeberin dann mit, dass sich in Rustow an der Peene ein weißer LKW festgefahren hat und eine männliche Person mit einem schwarzen Kapuzenpullover auffällig vor dem Grundstück auf und ab geht. Durch Polizeibeamte wurde der 27-jährige Neubrandenburger festgestellt, der tatverdächtig ist, das Fahrzeug entwendet und unter Alkoholeinfluss geführt zu haben.

POL-NB: Zeugenaufruf nach fehlenden Fahrzeugteilen - Tatverdächtiger hat augenscheinlich mehrere Verkehrsunfälle mit Unfallflucht begangenBei der kriminaltechnischen Untersuchung an dem Lastkraftwagen stellten die Beamten diverse Beschädigungen fest, die der 27-Jährige augenscheinlich durch mehrere Verkehrsunfälle verursacht hat. Zudem fehlen die hintere und rechte Sicherungsklappe, die nach Spurenlage nur durch brachiale Gewalt abbrechen konnten. Der 27-Jährige muss zudem durch unebenes Gelände und Waldwege gefahren sein, da Holzreste sichergestellt und die Bremsleitung durch einen Stubben abgerissen wurden. Der 27-Jährige macht keine Angaben zu den Beschädigungen. Es besteht der Verdacht, dass er mehrere Verkehrsunfälle verursacht hat, ohne diese zu melden. Damit hätte er sich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort strafbar gemacht.

Die zuständigen Beamten des Kriminalkommissariats Neubrandenburg suchen Zeugen. Im Rahmen der Ermittlungen konnte nicht geklärt werden, welche Fahrtstrecke der 27-Jährige gefahren ist und wo die verlorenen Klappen sein könnten. Umfangreiche Suchmaßnahmen haben ebenfalls nicht zum Erfolg geführt. Darum fragt die Polizei: Wer kann Angaben zum Verbleib der hinteren und seitlichen Klappe machen? Wer hat am Nachmittag des 26.09.2019 den hier beschriebenen Lastkraftwagen auf dem Weg von Neubrandenburg nach Demmin fahrend gesehen? Wer kann Angaben zu der genauen Fahrtstrecke des 27-Jährigen machen? Wer hat Beschädigungen festgestellt, die durch einen Unfall des 27-Jährigen entstanden sein könnten? Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395 5582 5224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.