Benefizkonzert des Polizeireviers Friedland mit Rekordsumme von 11.130 Euro Spendengeldern

Am 30.11.2019 um 15:00 Uhr waren im Volkshaus in Friedland die ersten Klänge des diesjährigen Benefizkonzertes des Polizeireviers Friedland zu hören. Zum 16. Mal hat das Landespolizeiorchester unter der Leitung des Dirigenten Christof Koert die 320 Gäste im ausverkauften Volkshaus stimmungsvoll und vor allem abwechslungsreich unterhalten. So waren im diesjährigen Programm u.a. Musik von Peter Tschaikowsky, Musicalmelodien aus „My Fair Lady“, die Filmmusik aus dem Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ oder auch der „Barcarole“ von Offenbachs „Hoffman’s Erzählungen“ zu hören. Ein Highlight des heutigen Benefizkonzertes waren die Vorträge der neuen Sängerin Katrin Lièvre, die bei manchem Zuhörer auch Gänsehaut verursacht hat.

Der Leiter des Polizeireviers Friedland und Cheforganisator des Benefizkonzertes, Jens Apelt bedankte in seiner Rede bei allen Organisatoren, den langjährigen Sponsoren und Unterstützern und natürlich bei den Besuchern des Benefizkonzertes. Jens Apelt konnte ganz stolz bekanntgeben, dass in diesem Jahr die Rekordsumme von insgesamt 11.130 Euro zusammen gekommen ist. Einen großen Anteil daran haben die 33 Sponsoren. Aber auch die Besucher des Konzertes haben viel gespendet, durch ihre Eintrittsgelder sowie die Gaben zum Kuchenbasar und der Spendenbox. Jens Apelt bedankte sich dafür ganz herzlich!

„Benefizkonzert des Polizeireviers Friedland mit Rekordsumme von 11.130 Euro Spendengeldern“ weiterlesen

Zweimal vorweihnachtliches in Trollenhagen

Am Freitag, den 06.12.2019, singt die Vokalgruppe des Neubrandenburger Volkschors in der Dorfkirche Trollenhagen. Der Beginn des Weihnachtskonzertes ist um 18 Uhr, ab 17:30 Uhr wird mit „Eisbrechern“ schon ein wenig vorgeglüht. Natürlich hat sich die Dorfkirche dafür schick gemacht. Der Eintritt ist frei.

Am Sonnabend, 07.12.2019, ab 15:00 Uhr lädt die Gemeinde Trollenhagen zu einem gemütlichen Adventskaffee in das Haus Buchhof ein. Gemeinsam mit den Buchhofern Bürgern wird eine liebevoll gestaltete Kaffeetafel, ein kleiner Adventsmarkt und eine Malecke für die Kleinen vorbereitet sein. Für die vorweihnachtliche Stimmung sorgen Ingo Bachmann und Carmen Hein.

Der Eintritt zum Adventskaffee ist frei, um Voranmeldung wird aber gebeten (Telefon: 0395 57081396 oder 0160 8238889, E-Mail: kunst-kultur-leben@gmx.de)

Sperrung Kreisstraße – Erdbauarbeiten bei Godenswege

Ab dem 2. Dezember 2019 beginnen Erdbauarbeiten an der Kreisstraße MSE 84 bei Godenswege.

Die Arbeiten sind notwendig, weil die Oberflächenentwässerung der Kreisstraße mangelhaft ist. Deshalb werden Bankette in ausreichender Breite und Entwässerungsgräben auf einer Gesamtlänge von 1.960 Metern neu angelegt.

Die Straße wird während der Arbeiten bis März 2020 halbseitig gesperrt, die Verkehrslenkung erfolgt mit einer Ampel.

Peter Bause "… und eine zog sich in der Küche aus!"- Aus der Wunderwelt eines Schauspielers

Sie werden all die Typen kennenlernen, die unser Leben so aufwerten können: verkrachte Künstler, Trinker, sparsame Polizisten, alte Schildkröten, Hunde im Theater, also alles! Originell, komisch, heiter, bissig und immer mit einem Augenzwinkern. Dieses passt so ganz zu seiner frechen roten Haarfarbe und seinem verschmitzten Lächeln. Ein komödiantisches Fressen für den Altmeister der darstellenden Kunst: PETER BAUSE. Die Thalia-Buchhandlung freut sich sehr, ihn auch in diesem Jahr wieder begrüßen zu dürfen, um uns einfach an seinem Spiel erfreuen zu können.

Peter Bause, geboren 1941, Theater- und Fernsehschauspieler, Engagements u.a. am Volkstheater Rostock, Deutschen Theater Berlin, Berliner Ensemble. Seit 1993 freischaffend.

Datum: 05.12.2019
Beginn: 20:15 Uhr
Eintritt: 15,00 Euro
Karten sind erhältlich in der Thalia Buchhandlung im Marktplatzcenter und am Kartentelefon unter 0395 36315115
Veranstaltungsort: Thalia Neubrandenburg – Marktplatz-Center

Weihnachten mit unseren Stars

Die Grazerin Monika Martin gilt lange schon als „Mensch gewordener Engel“ und bringt diese besondere Aura gern zu Ihnen im Rahmen der Erfolgstournee „Weihnachten mit unseren Stars“. Monikas einzigartige Stimme versetzt Sie in eben jene Wunderwelt, die uns allen jenes Weihnachten, wie`s früher war, wieder näherbringt.

Gastgeber Stefan Mross, bekannt als der „Gute-Laune-Mann“ der Erfolgssendung „Immer wieder sonntags“ freut sich wie ein Kind darauf, auch mit leisen Tönen und besinnlichen Momenten die Herzen der Besucher zu berühren. Natürlich wird Stefan mit kleinen Sketchen auch Ihr Zwerchfell zum Schwingen bringen.

Gekrönt wird diese Sehnsucht nach Weihnacht in Duetten der Zweisamkeit mit seiner großen Liebe Anna-Carina Woitschack, die als gelernte Puppenspielerin der Vorweihnachtszeit besondere Augenblicke bescheren wird. Und wenn das neue Traumpaar der Volksmusik dann nur zu Gitarre bekannte Weihnachtsmelodien singt, hören Sie die berühmte „Tannenadel zu Boden fallen“.

Abgerundet wird die außergewöhnliche und das Publikum in adventliche Stimmung versetzende Konstellation mit den musikalischen Weihnachts-Botschaftern Südtirols – das Kastelruther Männerquartett wird gesanglich im vierstimmigen Satz und mit den Blechbläsern die schönsten Weihnachtslieder für Sie und mit Ihnen singen. Denn das gemeinsame klingende Finale, bei dem Mitsingen unbedingt erwünscht ist, wird uns alle endlich wieder in eine gefühlvolle Advents- und Weihnachtsstimmung versetzen.

Am Dienstag, 10.12.2019, im HKB in Neubrandenburg, Beginn: 16:00 Uhr, Einlass: 15:00 Uhr

VVK: Ticket-Service Tel. 0395 5595127

Sperrung Kreisstraße zwischen Zirzow und Weitin

Die Kreisstraße MSE 75 wird zwischen Zirzow und Weitin vom 2. bis zum 13. Dezember 2019 für den Verkehr voll gesperrt. Der Grund sind Instandhaltungsarbeiten an der Kreisstraße vor der Brücke, die über die Bahngleise führt.

Vor allem geht es um die Erneuerung der wasserführenden Bordanlage südlich der Brücke. Außerdem wird der Asphalt auf einer Breite von ca. 1,50 m und einer Länge von ca. 60 m entlang der Bordanlage erneuert. Beide Maßnahmen dienen der Verkehrssicherheit.

In den beiden genannten Wochen wird der Verkehr über die Bundesstraße 104 und die Kreisstraße 76 umgeleitet.

Sperrung Kreisstraße zwischen Grischow und Goddin

Die Kreisstraße MSE 59 wird zwischen Grischow und Goddin in der Zeit vom 2. Dezember, 7:30 Uhr bis zum 6. Dezember 2019 19:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Der Grund sind Baumfällarbeiten. Wie die Verkehrsbehörde des Landkreises mitteilt, gilt die Straßensperrung täglich während der Arbeitszeiten. Zum Feierabend wird die Sperrung jeweils aufgehoben.

Während der Sperrungen wird der Verkehr über die L 273 – die MSE 66 – die B 104 umgeleitet. Der Busverkehr ist von der Sperrung ausgenommen. Auch Rettungsdiensten ist die Durchfahrt zu sichern und zu gewähren. D

ie Bäume zwischen den Bahngleisen und der Kreisstraße müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit abgenommen werden. Immer wieder waren bei starkem Wind Bäume auf die Gleise und die Kreisstraße gefallen.