"Silberner Meridian" – Ein Preis Europäischer Raumfahrtvereine und -freunde

Zum zweiten Mal wird der Europäische Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“ vergeben. Die Ehrung wird anlässlich der 35. Neubrandenburger Tage der Raumfahrt am 09.11.2019 in der Mensa der Hochschule Neubrandenburg vorgenommen.

Der Raumfahrtpreis „Silberner Meridian“ wurde erstmals 2018 vergeben. Preisträger war der kürzlich verstorbene erste Deutsche im All, Dr. Sigmund Jähn, der den Preis für sein Lebenswerk erhielt. Der Preis wird einmal jährlich verliehen. Der Verleihungsinitiative gehören acht Raumfahrtvereine und drei Einzelpersönlichkeiten an.

Die Auszeichnung ist eine ringförmige Anstecknadel, in der ein Meridian mit Mond und Raumfahrzeug dargestellt ist. Sie besteht aus 950er Platin. Außerdem enthält der Ring einen blauen Lasurstein, der die Erde symbolisieren soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.