SEV zwischen Neubrandenburg und Berlin

In den Nächten Freitag/Samstag, 15./16. und Samstag/Sonntag, 16./17. November, jeweils 22.45 – 6.15 Uhr findet Schienenersatzverkehr zwischen Neubrandenburg und Berlin Hbf auf verschiedenen Abschnitten statt.

Einige Züge werden zwischen Neubrandenburg und Berlin-Gesundbrunnen bzw. Berlin Hbf durch Busse ersetzt. Die Busse fahren 138 Min. früher in Neubrandenburg ab. In der Gegenrichtung erreichen die Busse Neubrandenburg 105 bis 109 Min. später als die ausfallenden Züge.

Reisende beachten bitte, dass die Busse nicht in Kratzeburg bzw. Cammin (Meckl) halten. Als Ersatz verkehren Busse zwischen Kratzeburg und Neustrelitz Hbf sowie zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl). Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben – das Buspersonal entscheidet im Einzelfall über die Fahrradmitnahme.

Grund: Inbetriebnahme eines Elektronischen Stellwerks

Fahrplan: PDF hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.