Fahrplanänderungen Linie RE 4 Lübeck – Szczecin/Ueckermünde

Von Donnerstag, 21. November, 7:15 Uhr bis Dienstag, 26. November, 0:45 Uhr kommt es zu Zugausfall und Schienenersatzverkehr zwischen Reuterstadt Stavenhagen/Neubrandenburg und Sponholz/Neetzka. Notwendig wird ggf. auch ein Umstieg in Neubrandenburg und frühere Fahrzeiten ab Neubrandenburg in Richtung Pasewalk.

Einige Züge fallen zwischen Reuterstadt Stavenhagen bzw. Neubrandenburg und Sponholz aus und werden durch Busse ersetzt. Da der Bahnhof in Sponholz vom Schienenersatzverkehr nicht bedient werden kann, verkehren die Busse zwischen Reuterstadt Stavenhagen und Neubrandenburg/Neetzka. Reisende beachten bitte die 51 bis 53 Min. frühere Abfahrt/spätere Ankunft der Busse in Reuterstadt Stavenhagen. In Reuterstadt Stavenhagen haben sie vom Schienenersatzverkehr erst Anschluss an die nächste Verbindung nach Teterow. Hinweis: Der Bus für den RE 13218 (planmäßige Ankunft 21:56 Uhr in Reuterstadt Stavenhagen) fährt über den Ausfallabschnitt hinaus bis Bützow.

Bei zahlreichen Zügen müssen Reisende vom 23. bis 25. November in Neubrandenburg umsteigen. Einige Züge fahren am 21. und 22. November bis zu 7 Min. früher in Neubrandenburg ab.

Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.