"Der Bajazzo" wieder auf der Bühne!

Musikalisches Meisterwerk und spektakuläre Artistik.
Eine Truppe aus Akrobaten und Gauklern kommt in ein kalabrisches Dorf, um eine Komödie aufzuführen. Canio, Direktor der kleinen Truppe, wird von seiner jüngeren Frau Nedda betrogen. Hinter den Kulissen ist die Stimmung deshalb äußerst gereizt: eifersüchtig und misstrauisch wacht der alternde Prinzipal über seine Nedda. Die von Betrug, Liebessehnsucht und Eifersucht geprägten realen Beziehungen der Akteure spiegeln sich schließlich im Geschehen auf der Bühne: aus heiterem Spiel wird blutiger Ernst.
Ruggero Leoncavallo verfasste das Libretto zu „Der Bajazzo“ nach einer wahren Begebenheit, die der Komponist selbst als kleines Kind in Montalto (Kalabrien) erlebt hatte. In unserer Inszenierung wird das Werk um mehrere akrobatisch-artistische Szenen erweitert, die von Absolventen der Staatlichen Artistenschule Berlin gestaltet werden, und so die Realistik des Geschehens noch unterstrichen wird. Das Stück wird in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln aufgeführt und ist eine Kooperation mit der Staatlichen Artistenschule Berlin und dem Volkstheater Rostock
Landestheater Neustrelitz: Sa. 22.9., Sa. 3.11.; jeweils 19:30 Uhr / So. 30.9., 16 Uhr