8. Landesorchesterwettbewerb/Orchestertreffen Mecklenburg-Vorpommern – Landesbegegnung „Jugend jazzt für Jazzorchester“

Der Landesorchesterwettbewerb findet auf erster Stufe auf Länderebene in Neustrelitz am 26. Oktober 2019 statt. Die besten Orchester können zum Deutschen Orchesterwettbewerb delegiert werden. Der Wettbewerb ist eine Fördermaßnahme für das instrumentale Laienmusizieren, die sich an Laienorchester unterschiedlicher Besetzungen richtet. Er hat die Aufgabe, durch Leistungsvergleich die Qualität des Musizierens deutscher Laienorchester darzustellen und Begegnungen der Orchester untereinander zu ermöglichen. Er gilt als Dokumentation kultureller Vielfalt.

„8. Landesorchesterwettbewerb/Orchestertreffen Mecklenburg-Vorpommern – Landesbegegnung „Jugend jazzt für Jazzorchester““ weiterlesen

Business-Talk am 16. September: Noch freie Plätze für Unternehmer/innen!

Seit Jahren gibt es kaum ein Thema, das die klein- und mittelständischen Unternehmen in der Mecklenburgischen Seenplatte mehr beschäftigt als die Fachkräfteengpässe. Ob Maler im Handwerk oder Koch in der Hotellerie – branchenübergreifend gefährdet dieser Mangel an gut ausgebildeten Arbeitnehmern die Leistungsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts MSE. Immer häufiger müssen Betriebe Aufträge ablehnen, weil sie nicht genug fachkundige Arbeitskräfte haben. Die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter gewinnt dabei immer mehr an Bedeutung.

Allerdings ist es nötig, für Qualifikationsbereitschaft bei den Unternehmen zu werben. Aber was bringt die Weiterbildung der Beschäftigten? Und wie kann ich als Unternehmer/in gefördert werden und welche finanzielle Anteile müssen Unternehmen übernehmen?

Diese und andere Fragen werden auf dem „Faktor A BUSINESS-TALK“ der Neubrandenburg Arbeitsagentur am 16. September ab 17 Uhr diskutiert.

Eine Anmeldung ist noch bis Montag, 9. September 15 Uhr, unter https://www.ba-business-talk.de/anmelden.html?id=120 möglich!

Die Teilnahme am Business-Talk ist kostenlos. Abgerundet wird der Abend durch eine unterhaltsame Talkrunde mit anschließendem Catering.

Veranstaltungsort

Hofladen Chemnitz
Neubrandenburger Str. 1
17039 Blankenhof, OT Chemnitz

Thema

„Gebt Talenten Chancen – und behebt so den Fachkräftemangel!“: Vermittlung von Strategien und Fördermöglichkeiten, die sich für Klein- und mittelständische Unternehmen mit dem Qualifizierungschancengesetz bieten, um Talente für ihren Betrieb zu halten und/oder zu bekommen.

Impulsvortrag

  • Manfred Komesker (Geschäftsführer Komesker Anlagenbau, Haus- und Umwelttechnik Tützpatz)

Podiumsgespräch

  • Thomas Besse (Chef der Agentur für Arbeit Neubrandenburg)
  • Manfred Komesker (Geschäftsführer Komesker Anlagenbau, Haus- und Umwelttechnik Tützpatz)
  • Toni Jaschinsky (Geschäftsführer Agrargenossenschaft Chemnitz mbH)

Moderation

  • Ronny Steeger (Pressesprecher der Agentur für Arbeit Neubrandenburg)

Faktor A – Business Talk. Eine Initiative des Arbeitgeber-Service der Bundesagentur für Arbeit.

#GemeinsamNetzwerken – Unternehmer- und Gründerstammtisch am 30. Januar 2019

Unter dem Hashtag #GemeinsamNetzwerken findet am 30. Januar in der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern der erste Unternehmer- und Gründerstammtisch im neuen Jahr statt. Aber nicht nur der Titel hat sich geändert. Künftig sollen auch verstärkt die Unternehmerinnen und Unternehmer mit einbezogen werden – sei es durch Themenwünsche, bei der Auswahl von Vorträgen oder mit eigenen Erfahrungsberichten, die Existenzgründern, erfahrenen Unternehmern und auch Führungskräften Inspiration und Anregungen geben sollen.

Gestartet wird im neuen Jahr mit Asta Hübner von der AsBo VorsorgeKonzepte GmbH. Sie hat in vielen kleinen Schritten Prozesse im Unternehmen digitalisiert und es damit fit für die Zukunft gemacht. Wie sie vorgegangen ist und welche Herausforderungen es zu meistern gab, wird Gegenstand ihres kurzen Vortrages sein. Beginnen wird der Stammtisch am 30. Januar wie gewohnt um 17:30 Uhr. Den Vortrag gibt es gegen 18 Uhr. Anschließend bleibt genug Zeit für Fragen und zum Netzwerken. Der Stammtisch endet gegen 19:30 Uhr. Veranstaltungsort ist das Foyer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern in der Katharinenstraße 48 in Neubrandenburg.

Um Anmeldung wird gebeten: Matthias Sachse, Telefon 0395 5597-302 oder per E-Mail: matthias.sachse@neubrandenburg.ihk.de

Deutsch-israelischer Jugendaustausch ist gelebte Völkerverständigung

Über den Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird in den kommenden vier Jahren ein deutsch-israelisches Jugendaustauschprogramm mit 50.000 Euro jährlich gefördert. Träger des Jugendaustauschprogramms ist der Dreikönigsverein in Neubrandenburg. Donnerstag, 30.08.2018, wurde die Fördermaßnahme durch den Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Vincent Kokert, und den Geschäftsführer, Markus Bitto, vor Ort besiegelt.