Ein Hubzylinder und was da so alles dran hängt

Anfang November werden an der Zecheriner Brücke zwischem dem Festland und der Insel Usedom die Hubzylinder zum Heben der Brücke ausgetauscht. Dass das kein einfaches Projekt ist, kann man beinahe noch erahnen. Was aber alles dran hängt, lesen sie bitte in nachfolgender Pressemitteilung:

B 110 Zecheriner Brücke, Austausch Hubzylinder

Das Straßenbauamt Neustrelitz hat den Austausch der Hubzylinder an der Zecheriner Brücke beauftragt, da die Nutzungsdauer der vorhandenen Hubzylinder abläuft. Den Zuschlag für die Bauleistungen erhielt die Dr. Roschig Hydraulik GmbH aus Roggentin/Rostock. Gegenwärtig werden die neuen Hubzylinder im Werk der Walter Hunger GmbH & Co. KG in Lohr am Main hergestellt. Die Durchführung der Arbeiten vor Ort beginnt Ende Oktober 2019. Ab der 44. KW 2019 finden vorbereitende Maßnahmen statt, die die Zeit für den Ein- und Ausbau der Hubzylinder optimieren sollen.

„Ein Hubzylinder und was da so alles dran hängt“ weiterlesen

Erhaltungsmaßnahmen an der Brücke über die Linde bei Alt Käbelich (L 33)

Das Straßenbauamt Neustrelitz hat Erhaltungsmaßnahmen an der Brücke über die Linde im Zuge der Landesstraße L 33 bei Alt Käbelich beauftragt.
Der Baubeginn ist für den 18.10. geplant, die Fertigstellung soll bis spätestens 2.11.2018 erfolgen. In dieser Zeit kommt es zu halbseitigen Sperrungen auf der Landestraße. Der Verkehr wird einspurig durch das Baufeld geführt. Die Regelung des Verkehrs erfolgt durch eine Lichtsignalanlage.
Für einen Teil der erforderlichen Arbeiten muss die Landesstraße im Brückenbereich für 10 Tage voll gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt ab dem dem 22.10., 07:00 Uhr, bis 30.10.2018, 17:00 Uhr. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraßen MST 40 und MST 45, Dewitz über Ballin bis Petersdorf und umgekehrt.

Erhaltungsmaßnahmen an der Brücke über die Ostpeene bei Zettemin

Das Straßenbauamt Neustrelitz hat Reparaturen an der Brücke über die Ostpeene Zuge der Landesstraße L 203 bei Zettemin beauftragt.
Die Erhaltungsarbeiten beinhalten im Wesentlichen folgende Maßnahmen: Erneuerung des Korrosionsschutz der Geländer, Erneuerung des Asphalt in Teilbereichen und die Beseitigung von Absackungen in der Gossenrinne.
Baubeginn ist am 17.09.2018, Bauende voraussichtlich der 28.09.2018.
In dieser Zeit kommt es zu halbseitigen Sperrungen auf der Landestraße. Der Verkehr wird einspurig durch das Baufeld geführt. Die Regelung des Verkehrs erfolgt durch eine Lichtsignalanlage.
Für die erforderlichen Asphaltarbeiten muss die Landesstraße im Brückenbereich voll gesperrt werden. Die Sperrung ist für Freitag, den 21.09.2018 ab 07:00 Uhr bis Sonnabend, den 22.09.2018, 07:00 Uhr geplant. Sollte an diesem Tag aufgrund der Witterungsverhältnisse der Einbau des Asphaltes nicht möglich sein, so ist Montag, der 24.09.2018, als Ausweichtermin vorgesehen. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße DM 6, Faulenrost über Clausdorf bis zur Bundesstraße B 194 und umgekehrt.