Zweimal vorweihnachtliches in Trollenhagen

Am Freitag, den 06.12.2019, singt die Vokalgruppe des Neubrandenburger Volkschors in der Dorfkirche Trollenhagen. Der Beginn des Weihnachtskonzertes ist um 18 Uhr, ab 17:30 Uhr wird mit „Eisbrechern“ schon ein wenig vorgeglüht. Natürlich hat sich die Dorfkirche dafür schick gemacht. Der Eintritt ist frei.

Am Sonnabend, 07.12.2019, ab 15:00 Uhr lädt die Gemeinde Trollenhagen zu einem gemütlichen Adventskaffee in das Haus Buchhof ein. Gemeinsam mit den Buchhofern Bürgern wird eine liebevoll gestaltete Kaffeetafel, ein kleiner Adventsmarkt und eine Malecke für die Kleinen vorbereitet sein. Für die vorweihnachtliche Stimmung sorgen Ingo Bachmann und Carmen Hein.

Der Eintritt zum Adventskaffee ist frei, um Voranmeldung wird aber gebeten (Telefon: 0395 57081396 oder 0160 8238889, E-Mail: kunst-kultur-leben@gmx.de)

Sonntags-Tipp: Sommerfest der Kulturen in Buchhof

Am 28. Juli findet von 10 bis 20 Uhr ein buntes Fest der Kulturen in Buchhof im Haus Buchhof statt.

Um 10:00 Uhr wird Amri Habimana mit handgemachten Rhythmen auf seinen Trommeln einen bunten Tag eröffnen. Wer möchte, kann sich dazusetzen und an dem anschließenden Trommel-Workshop teilnehmen oder das bunte Treiben erkunden. Neben afrikanischer Kunst bietet ein kreativer Marktplatz der Kulturen aus aller Welt viel Raum zum Schauen, Stöbern, Kaufen und gibt dem Haus Buchhof an diesem Tag das entsprechende Ambiente.

Eine Kreativ-Ecke lädt zum Malen und Basteln unter Anleitung von Barbara Roetger, Juliane von Arnim und anderen Vereinsmitgliedern des Vereins KKL e.V. ein. Der Verein freut sich ganz besonders, dass die Integrationsbeauftragte des Landes M-V Dagmar Kaselitz an dem Treffen der Nationen teilnehmen wird und für Gespräche und kleine Aktionen zur Verfügung steht.

Für „Gute-Laune-Rhythmen“ sorgen Amri und Holger Fromm. Es darf auch jederzeit gerne getanzt werden. Für Getränke ist ausreichend gesorgt und bereits ab 12:00 Uhr erwartet hungrige Gäste ein weiteres Highlight des Tages – ein großes afrikanisches Büffet. Da die Vorbereitung des Büffets eine Gemeinschaftsaktion verschiedener Nationalitäten ist, sind aber auch ein paar asiatische und europäische Einflüsse erkennbar.

Ab 15:00 Uhr gibt es zusätzlich einen Workshop Backen: es werden Mandasi frisch gebacken und natürlich auch gegessen. Ab 16:00 Uhr gibt es LIVE-MUSIK aus aller Welt mit Stefan und Henry. An der Feuerschale wird dann ab 18:00 Uhr ein schöner Tag mit netten Gesprächen gemeinsam ausklingen.

Eine Gemeinschaftsaktion der Buchhofer, des Vereins KKL e.V. und vieler Freunde aus Nah und Fern.

Sommerfest der Kulturen in Buchhof

Am 28. Juli findet von 10 bis 20 Uhr ein buntes Fest der Kulturen in Buchhof im Haus Buchhof statt.

Um 10:00 Uhr wird Amri Habimana mit handgemachten Rhythmen auf seinen Trommeln einen bunten Tag eröffnen. Wer möchte, kann sich dazusetzen und an dem anschließenden Trommel-Workshop teilnehmen oder das bunte Treiben erkunden. Neben afrikanischer Kunst bietet ein kreativer Marktplatz der Kulturen aus aller Welt viel Raum zum Schauen, Stöbern, Kaufen und gibt dem Haus Buchhof an diesem Tag das entsprechende Ambiente.

Eine Kreativ-Ecke lädt zum Malen und Basteln unter Anleitung von Barbara Roetger, Juliane von Arnim und anderen Vereinsmitgliedern des Vereins KKL e.V. ein. Der Verein freut sich ganz besonders, dass die Integrationsbeauftragte des Landes M-V Dagmar Kaselitz an dem Treffen der Nationen teilnehmen wird und für Gespräche und kleine Aktionen zur Verfügung steht.

Für „Gute-Laune-Rhythmen“ sorgen Amri und Holger Fromm. Es darf auch jederzeit gerne getanzt werden. Für Getränke ist ausreichend gesorgt und bereits ab 12:00 Uhr erwartet hungrige Gäste ein weiteres Highlight des Tages – ein großes afrikanisches Büffet. Da die Vorbereitung des Büffets eine Gemeinschaftsaktion verschiedener Nationalitäten ist, sind aber auch ein paar asiatische und europäische Einflüsse erkennbar.

Ab 15:00 Uhr gibt es zusätzlich einen Workshop Backen: es werden Mandasi frisch gebacken und natürlich auch gegessen. Ab 16:00 Uhr gibt es LIVE-MUSIK aus aller Welt mit Stefan und Henry. An der Feuerschale wird dann ab 18:00 Uhr ein schöner Tag mit netten Gesprächen gemeinsam ausklingen.

Eine Gemeinschaftsaktion der Buchhofer, des Vereins KKL e.V. und vieler Freunde aus Nah und Fern.

Der Einfluss von Kunst, Kultur und Religion auf die Entwicklung der Menschheit

Der zweite Projekttag steht unter dem Motto: Projektgestaltung trifft Wandmalerei und wird sachkundig durch den bekannten Wandmaler Wilhelm Sehlke aus Neubrandenburg gestaltet. Ein interessanter Videobeitrag lässt die Geschichte der Wandmalerei und ihre Bedeutung für die Entwicklung der Menschheit von Beginn an (vor ca. 40.000 Jahren) bis heute lebendig werden. Kunst, Religion, Kultur – wo und wie ist die Wandmalerei einzuordnen?

Wilhelm Sehlke beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit diesem Thema und gibt im Klönschnack bei „Süßem und Deftigem“, sowie in einer anschließenden Gesprächsrunde an der Feuerschale interessante Einblicke. Zusätzlich besteht in einem Mini-Workshop die Möglichkeit, selbst etwas Höhlenmalerei zu gestalten… Amri Habimana und Freunde unterstützen die Atmosphäre mit ihren Trommeln und freuen sich über aktive „Mittrommler“.

Der Thementag findet am Mittwoch, 22. Mai 2019, 17:00 Uhr im „HAUS BUCHHOF“ in 17039 Buchhof statt.

„Kooperation im Gemeinwesen, Partizipation sowie Stärkung von Mitbestimmung und Mitgestaltung von Bürger*innen aus der Gemeinde Trollenhagen und MSE“ – ein Projekt, bestehend aus sechs Veranstaltungen gefördert von der „Partnerschaft für Demokratie“ im Landkreis MECKLENBURGISCHE SEENPLATTE im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich unter Telefon 0395 5708 1396 oder per E-Mail kunst-kultur-leben@gmx.de, weitere Infos unter www.kunst-kultur-leben.de