Neuer Fernsehveranstalter ab Dezember auf Sendung

Die Uckermark-TV GmbH & Co. KG, die bisher nur in Brandenburg ein lokales TV-Programm sendet, darf ab Dezember 2018 auch in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns ein lokales Fernsehprogramm verbreiten.

Der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern hat in seiner Sitzung am 26. September 2018 der Uckermark-TV GmbH & CO. KG die Zulassung erteilt, sodass das Programm ab 03. Dezember 2018 in den Kabelanlagen Neubrandenburgs, der Mecklenburgischen Seenplatte und im südlichen Vorpommern eingespeist werden kann. Die Zulassung gilt bis zum 02.12.2028.

Angemerkt

Man muss nicht jede Entscheidung verstehen. Im schlimmsten Fall dürften damit die Tage für neu’eins, dem hiesigen Lokalfernsehanbieter gezählt sein. Immerhin steht hinter Uckermark-TV niemand geringeres als der ebenfalls hiesige Kurierverlag („Nord-Kurier“), der sich damit einen lästigen Mitbewerber vom Hals schafft.