Festivalmacher zu Besuch beim Quartiersfrühstück

Das Quartiersmanagement Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt lädt am Donnerstag, 10. Oktober 2019 im Zeitraum von 10:00 bis 12:00 Uhr zum monatlichen „Quartiersfrühstück“ ins Quartiersmanagement (Ravensburgstraße 23a) ein.

Thema wird das in Neubrandenburg bereits zum 28.Mal stattfindende Filmkunstfestival „dokumentART“ sein. Die dokumentART – films & future ist mit über 80 internationalen Dokumentarfilmen, Kurzspielfilmen und Animationen für die Stadt Neubrandenburg und die gesamte Region eine der bedeutendsten Kulturveranstaltungen. Der Fokus des Filmfestivals liegt dabei nicht nur auf Filmkunst, sondern auch speziell auf Zukunftsfragen und Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit den Festivalmacherinnen wollen wir einen Blick hinter die Kulissen des Filmfestivals werfen, Ziele

Interessierte mit Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt in den Stadtteilen Vogelviertel, Ihlenfelder Vorstadt und Reitbahnweg sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Frühstück und zur Redezeit. Das Angebot wird organisiert vom Quartiersmanagement Neubrandenburg „Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt“ im Rahmen des Programms „Die Soziale Stadt“. Anmeldungen oder Nachfragen gern unter Tel. 0395 430 96 34 oder per E-Mail an quartiersmanagement@neubrandenburg.de.

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Am Freitag, 06.09.2019, gegen 14:50 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Fahrzeugführer aus Neubrandenburg mit seinem Transporter „Fiat“ die Abfahrt Woldegker Straße in Richtung Sponholzer Straße.

An der Einmündung zur Sponholzer Straße bog er nach links in Richtung „Neuer Friedhof“ ab. Dabei übersah er eine aus Richtung „Neuer Friedhof“ kommende 54-jährige Fahrradfahrerin. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin stürzte und sich schwer am Bein verletzte.

Die Neubrandenburgerin wurde mit einem RTW ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Zur Sicherung der ärztlichen Versorgung an der Unfallstelle kam ein Rettungshubschrauber mit Notarzt zum Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20,- Euro.

Im September zu Besuch beim Quartiersfrühstück

Das Quartiersmanagement Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt lädt am Donnerstag, 12. September 2019 im Zeitraum von 10:00 bis 12:00 Uhr zum monatlichen „Quartiersfrühstück“ ein.

Thema wird die in Neubrandenburg durch zahlreiche Vereinen durchgeführte Veranstaltungsreihe „Interkulturelle Woche“ sein. Der Migrationsbeauftragte der Stadt, Remo Bock möchte gemeinsam mit den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen der IKW werfen und aufzeigen welchen Mehrwert Interkultur in Neubrandenburg hat. Wie vielfältig die geplanten Veranstaltungen in der interkulturellen Woche sind, all das erfahren Sie beim Quartiersfrühstück.

Interessierte mit Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt in den Stadtteilen Vogelviertel, Ihlenfelder Vorstadt und Reitbahnweg sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Frühstück und zur Redezeit

Das Angebot wird organisiert vom Quartiersmanagement Neubrandenburg „Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt“ im Rahmen des Programms „Die Soziale Stadt“. Anmeldungen oder Nachfragen gern unter Tel. 0395 430 96 34 oder per E-Mail an quartiersmanagement@neubrandenburg.de.

Spielplatz-Baustelle wird zur Bühne – Stadtteilfest im Zeichen der Kinder

In der Ravensburgstraße wird am Freitag (6. September) gefeiert, obwohl der neue Spielplatz noch nicht fertig ist. Stattdessen ist der Nachwuchs zur „Baustellen-Party“ eingeladen.

Das Quartiersmanagement kann Dank der Unterstützung vieler weiterer Partner zum Stadtteilfest der Nordstadt-Ihlenfelder Vorstadt einladen und hat sich in diesem Jahr für diese außergewöhnliche Feierkulisse entschieden. Jeder, der erleben möchte, wie ein Spielplatz Gestalt annimmt, ist willkommen.

Die Organisatoren bieten auf der Baustelle gemeinsam mit den Kindergärten und Schulen des Gebietes von 10 bis 15 Uhr ein buntes, vielfältig abwechslungsreiches und spannendes Mit-Mach-Programm an.

Spielplatz wird zur Bühne – Stadtteilfest im Zeichen der Kinder

Das diesjährige Stadtteilfest der Nordstadt-Ihlenfelder Vorstadt findet am 06.09.2019 in der Ihlenfelder Vorstadt statt. Standort wird der Spielplatz in der Ravensburgstraße sein.

Dieser Spielplatz wird zum aktuellen Zeitpunkt modernisiert und bietet daher den perfekten Hintergrund zum diesjährigen Motto: „Kinder-Baustellen Party“. Gemeinsam mit den Kindergärten und Schulen des Programmgebietes wird, organsiert vom Quartiersmanagement Neubrandenburg, im Zeitrahmen von 10 bis 15 Uhr ein buntes, vielfältig abwechslungsreiches und spannendes Programm geboten.

Alle sind herzlich eingeladen. Schauen Sie mit Ihren Kindern vorbei und erleben Sie, wie ein Spielplatz Gestalt annimmt, erleben Sie spannende Unterhaltung und Spiel und Spaß.

Hochschule Neubrandenburg stellt die Bundesinitiative "Innovative Hochschule" vor

Das Quartiersmanagement „Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt“ lädt am Donnerstag, 11. Juli 2019 im Zeitraum von 10:00 bis 12:00 Uhr zum monatlichen „Quartiersfrühstück“ ein.

Zu Gast ist die Hochschule Neubrandenburg und stellt das Konzept der „Hochschule in der Region (HiRegion)“ vor. Die Hochschule hat im Jahr 2016 als einzige Hochschule aus Mecklenburg-Vorpommern den Zuschlag für diese vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgelobte bundesweite Initiative „Innovative Hochschule“ erhalten. Die Initiative unterstützt bundesweit kleine Hochschulen in Ihrer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung als regionale Impulsgeber – weit über die primären Aufgaben der Forschung und Lehre – hinaus.

Welchen Mehrwert die Region von diesem Projekt erwarten darf, erfahren Sie beim nächsten Quartiersfrühstück. Dabei ist im Gespräch mehr über die Pionierarbeit der Hochschule Neubrandenburg zu erfahren und es gilt, mögliche Schnittstellen zu Prozessen im Quartier herauszufinden.

Interessierte mit Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt in den Stadtteilen Vogelviertel, Ihlenfelder Vorstadt und Reitbahnweg sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Frühstück und zur Redezeit.

Das Angebot wird organisiert vom Quartiersmanagement Neubrandenburg „Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt“ im Rahmen des Programms „Die Soziale Stadt“. Anmeldungen oder Nachfragen gern unter Tel. 0395 430 96 34 oder per E-Mail an quartiersmanagement@neubrandenburg.de.

Hochschule Neubrandenburg stellt die Bundesinitiative "Innovative Hochschule" vor

Das Quartiersmanagement „Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt“ lädt am Donnerstag, 11. Juli 2019 im Zeitraum von 10:00 bis 12:00 Uhr zum monatlichen „Quartiersfrühstück“ ein.

Zu Gast ist die Hochschule Neubrandenburg und stellt das Konzept der „Hochschule in der Region (HiRegion)“ vor. Die Hochschule hat im Jahr 2016 als einzige Hochschule aus Mecklenburg-Vorpommern den Zuschlag für diese vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgelobte bundesweite Initiative „Innovative Hochschule“ erhalten. Die Initiative unterstützt bundesweit kleine Hochschulen in Ihrer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung als regionale Impulsgeber – weit über die primären Aufgaben der Forschung und Lehre – hinaus.

Welchen Mehrwert die Region von diesem Projekt erwarten darf, erfahren Sie beim nächsten Quartiersfrühstück. Dabei ist im Gespräch mehr über die Pionierarbeit der Hochschule Neubrandenburg zu erfahren und es gilt, mögliche Schnittstellen zu Prozessen im Quartier herauszufinden.

Interessierte mit Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt in den Stadtteilen Vogelviertel, Ihlenfelder Vorstadt und Reitbahnweg sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Frühstück und zur Redezeit.

Das Angebot wird organisiert vom Quartiersmanagement Neubrandenburg „Nordstadt – Ihlenfelder Vorstadt“ im Rahmen des Programms „Die Soziale Stadt“. Anmeldungen oder Nachfragen gern unter Tel. 0395 430 96 34 oder per E-Mail an quartiersmanagement@neubrandenburg.de.