Kursbeginn in der Jugendkunstschule

Passend zum Schuljahresbeginn starten auch wieder alle Kurse in der Jugendkunstschule „Junge Künste“ in Neubrandenburg. In der Innenstadt kann in der Poststraße 4 Theater gespielt werden. Im Wiekhaus 21 treffen sich regelmäßig Mädchen und Jungs, um sich über aktuelle Jugendbuchliteratur auszutauschen.

Wer gerne handwerklich kreativ ist, kann im Haus der jungen Künste an der Hochstraße 13 einen Nähkurs belegen oder im Keramikstudio in der Oststadt dem Naturmaterial Ton Form und Farbe geben. Wer sich lieber auf Papier mit Pinsel, Stiften und Farbe ausdrückt, ist im Fachbereich Bildende Kunst richtig. Auch Instrumentalunterricht wird im Haus der jungen Künste angeboten.

Besonders würden wir uns über Zuwachs in der Medienwerkstatt freuen. Mit Aufnahmegerät und Kamera werden hier beispielsweise ganze Lego-Städte zum Leben erweckt. Kinder und Jugendliche lernen dabei den Umgang mit Technik und neuen Medienformen.

Wer Interesse hat, kann sich unter www.junge-kuenste.de genauer über das Kursangebot informieren. Anmeldungen und Nachfragen sind telefonisch unter 0395-77824822 (oder 0395-4226077) möglich.

Jugend sammelt für Jugendgruppen

Noch bis zum 04. September können Jugendverbände und Jugendgruppen in Mecklenburg-Vorpommern die erforderlichen Unterlagen für die Teilnahme an der Jugendsammlung im Herbst anfordern. Darauf weist der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern hin.

„In den drei Wochen vom 13.09. bis 13.10.2019 findet die, nach Landessammelliste vom 04.09.2018 abgestimmte, landesweite Sammlung statt. In dieser Zeit können junge Menschen überall im Land Geld für die Arbeit ihrer Jugendgruppen sammeln“, sagte Claudia Heibrock vom Landesjugendring in Schwerin.

„Mit ihren Ausweisen können die Jugendlichen sich dann an Haustüren, auf Straßen und Plätzen als Teilnehmende der Jugendsammlung legitimieren. Das ist schon sehr hilfreich; allerdings sammeln die Jugendlichen dort besonders gern und häufig, wo sie auch bekannt sind und sich dabei wohl fühlen. Eine kleine Überwindung ist das Klingeln an fremden Türen und das Ansprechen der Erwachsenen dennoch. Sehr oft wird daraus dann aber eine gute Erfahrung. So berichten uns die Kontaktpersonen in den Verbänden“, ergänzte die Verantwortliche für die Jugendsammlung beim Landesjugendring.

Im letzten Jahr kamen so landesweit 34.000 Euro zusammen. Das Geld wird überwiegend für Projekte und Gruppenräume der Jugendgruppen genutzt. Die Jugendlichen organisieren damit Sommercamps im nächsten Jahr oder renovieren ihre Clubräume.

„Das ist schon eine bemerkenswerte Leistung der Jugendlichen, die für die sammelnden Jugendgruppen oft auch eine wichtige zusätzliche Geldquelle ist. Und die Jugendlichen lernen noch etwas Wichtiges dabei: Es ist sinnvoll und gut, selbst wirksam zu werden und zu erfahren, dass Jugendliche etwas füreinander tun können!“, ist sich die 48-jährige sicher.

Ein individuelles Geschirrset mit farbenfrohen Glasuren gestalten

Wer sich in den Ferien kreativ austoben möchte, ist am Freitag, 9. August 2019 im Fachbereich Keramik der Jugendkunstschule Junge Künste am Juri-Gagarin-Ring 35 in der Oststadt genau richtig.

In gemütlicher Atmosphäre können Tassen, Teller und Krüge individuell mit farbenfrohen Glasuren gestalten werden. Die entstandenen Werke werden anschließend im Keramikstudio gebrannt und können dann abgeholt und mit nach Hause genommen werden.

Weitere Informationen gibt es auf  www.junge-kuenste.de, Fragen können telefonisch unter 0395-7074039 oder per Mail an  keramik@junge-kuenste.de gestellt werden.

Ein individuelles Geschirrset mit farbenfrohen Glasuren gestalten

Wer sich in den Ferien kreativ austoben möchte, ist an den Freitagen 2. und 9. August 2019 im Fachbereich Keramik der Jugendkunstschule Junge Künste am Juri-Gagarin-Ring 35 in der Oststadt genau richtig.

In gemütlicher Atmosphäre können Tassen, Teller und Krüge individuell mit farbenfrohen Glasuren gestalten werden. Die entstandenen Werke werden anschließend im Keramikstudio gebrannt und können dann abgeholt und mit nach Hause genommen werden.

Weitere Informationen gibt es auf www.junge-kuenste.de, Fragen können telefonisch unter 0395 707 40 39 oder per Mail an keramik@junge-kuenste.de gestellt werden.

Beginn der Berufsausbildung steht bevor – Versicherungssituation checken

Neben vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen, die auf die Schulabgänger zukommen und bewältigt werden müssen, gehört auch, sich mit der eigenen Versicherungssituation zu befassen. Waren Auszubildende bisher bei den Eltern mitversichert, trifft dieses nicht mehr generell zu. Außerdem kommen neue Risiken hinzu, für die bislang kein Versicherungsschutz erforderlich war.

Zunächst ist die Frage der Kranken- und Pflegeversicherung zu klären. Solange man unter 25 Jahre alt und in Ausbildung ist und die monatlichen Einnahmen 445 Euro nicht überschreiten, ist man über die Familienversicherung der Eltern mitversichert. Anderenfalls benötigt man eine eigene Versicherung.

„Beginn der Berufsausbildung steht bevor – Versicherungssituation checken“ weiterlesen

Von Ungarn bis ins Weltall – Internationales Jugendorchesterfestival YOUNG CONCERTS in Neubrandenburg

Das Programm für das Internationale Jugendorchesterfestival Young Concerts steht. Nach 16 Jahren Young Concerts dürfen sich Musikliebhaber auf einige Neuerungen freuen. So gibt es in diesem Jahr gleich drei Premieren. Zum ersten Mal findet im Rahmen des Festivals das Kinderkonzert „Große Musik für kleine Ohren“ statt. Die jungen Künstler zeigen, wie viel Spaß es macht gemeinsam Musik zu machen und erläutern die Arbeitsweise eines Orchesters.

Außerdem sind die Musiker im Regionalmuseum zu Gast. Bei einem Wandelkonzert in den Gemäuern des alten Franziskanerklosters können die Besucher durch die Ausstellungsräume flanieren und an verschiedenen Orten kammermusikalische Werke genießen. Auch bei der Besetzung gibt es eine Neuheit. So ist zum ersten Mal eine Jazz Big Band dabei.

Das Landesjugendorchester begrüßt neben dem Landesjugendjazzorchester M-V zudem das Jugendsinfonieorchester aus Stockholm. Alle 150 Musiker werden als Festivalorchester gemeinsam in der Konzertkirche auf der Bühne musizieren. Neben Brahms Ungarischen Tänzen erklingen auch Quincy Jones und bekannte Filmmelodien aus Star Wars.

Der Landesmusikrat M-V e.V. veranstaltet das Festival in Zusammenarbeit mit der Stadt Neubrandenburg.

Konzerttermine

  • Freitag, 12. Juli, 10:00 Uhr, Konzertkirche Kinderkonzert „Große Musik für kleine Ohren“
  • Freitag, 12. Juli, 18:00 Uhr, Regionalmuseum Wandelkonzert mit Kammermusik
  • Samstag, 13. Juli, 19:30 Uhr, Konzertkirche Festivalkonzert „Golden Brass“
  • Sonntag, 14. Juli, 16:00 Uhr, Konzertkirche Festivalkonzert „Die unendliche Geschichte“

Karten für die Veranstaltungen in der Konzertkirche sind erhältlich beim Ticketservice Neubrandenburg (ticket-service@vznb.de / 0395 5595127) oder auf www.eventim.de. Weitere Informationen unter www.youngconcerts.de.

Sommerferien

Langeweile in den Sommerferien? Muss nicht sein! In der Jugendkunstschule Junge Künste gibt es in den Sommerferien tolle Angebote, bei denen sich Kinder und Jugendliche künstlerisch betätigen können.

In der Woche vom 8. bis 12. Juli 2019 werden im Nähkosmos täglich von 10 bis 16 Uhr Kleidungsstücke in Anlehnung an den Stil der Modedesignerin Vivienne Westwood genäht. Zur gleichen Zeit findet im Bereich der bildenden Kunst die Kunstwoche „Das Leben ist art“ statt.

Des Weiteren kann an einzelnen Terminen in der Keramikwerkstatt am Juri-Gagarin-Ring 35 Geschirr bunt bemalt und mit nach Hause genommen werden. Weitere Informationen gibt es auf unserer Internetseite www.junge-kuenste.de oder telefonisch unter der 0395 77824822.