8. Landesorchesterwettbewerb/Orchestertreffen Mecklenburg-Vorpommern – Landesbegegnung „Jugend jazzt für Jazzorchester“

Der Landesorchesterwettbewerb findet auf erster Stufe auf Länderebene in Neustrelitz am 26. Oktober 2019 statt. Die besten Orchester können zum Deutschen Orchesterwettbewerb delegiert werden. Der Wettbewerb ist eine Fördermaßnahme für das instrumentale Laienmusizieren, die sich an Laienorchester unterschiedlicher Besetzungen richtet. Er hat die Aufgabe, durch Leistungsvergleich die Qualität des Musizierens deutscher Laienorchester darzustellen und Begegnungen der Orchester untereinander zu ermöglichen. Er gilt als Dokumentation kultureller Vielfalt.

„8. Landesorchesterwettbewerb/Orchestertreffen Mecklenburg-Vorpommern – Landesbegegnung „Jugend jazzt für Jazzorchester““ weiterlesen

22-Jähriger aus Neubrandenburg übt Selbstjustiz

Am Sonnabend, 12.10.2019, um 23:45 Uhr, kam es zu einem strafrechtlich relevanten Sachverhalt im Drogenmilieu Neubrandenburgs. Im Rahmen der Selbstjustiz hatte der 22-jährige Tatverdächtige aus Neubrandenburg die Absicht den 20-jährigen Geschädigten bezüglich seiner Drogenverkäufe an Kinder und Jugendliche zur Rechenschaft zu ziehen.

Aus diesem Grund suchte er gemeinsam mit seiner 19-jährigen Freundin die Wohnung des mutmaßlichen Dealers auf und bedrohte ihn zunächst mit einem Schlagstock vor dem Haus. Anschließend verschaffte er sich gewaltsam Zugang zur Wohnung und durchsuchte dort alles. Die Tür wurde durch den 22-jährigen Tatverdächtigen eingetreten, während zwei unbeteiligte Zeugen sich in der Wohnung des Geschädigten befanden.

Die Beamten konnten die ‚Einbrecher‘ noch vor Ort stellen. Eine fahndungsmäßige Überprüfung der beiden Täter ergab, dass gegen den 22-Jährigen zwei Haftbefehle erlassen wurden. Er wurde hierauf festgenommen, um die Zuführung in die JVA zu gewährleisten. Gegen ihn und seine 19-jährige Mittäterin wurde Strafanzeige erstattet.

Aber auch gegen den 20-jährigen Geschädigten wurde eine Strafanzeige gefertigt, da die eingesetzten Beamten bei der Besichtigung der Wohnung in dieser geringe Mengen an Betäubungsmittel feststellten. Diese wurden sichergestellt.

FerienKino in den Herbstferien

FerienKino in den Herbstferien

Erstmals gibt es in diesem Jahr ein HerbstKino. Die Stadt Neubrandenburg und das Kino Latücht bieten an unterschiedlichen Orten in der Stadt ein Programm für alle Jungen und Mädchen, die in den Herbstferien Lust auf einen Film haben.

07.10.2019 | Regionalbibliothek
09:30 Uhr | Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
13:00 Uhr | Amelie rennt

08.10.2019 | Regionale Schule am Lindetal (Oststadt)
09:30 Uhr | Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
13:00 Uhr | Amelie rennt

09.10.2019 | Regionalbibliothek
09:30 Uhr | Kurzfilme für Kinder
13:00 Uhr | Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

10.10.2019 | Regionale Schule am Lindetal (Oststadt)
09:30 Uhr | Kurzfilme für Kinder
13:00 Uhr | Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

11.10.2019 | Regionale Schule am Lindetal (Oststadt)
09:30 Uhr | Amelie rennt

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer; D 2018; 110 min.; Altersempfehlung: 6 – 10 Jahre
Amelie rennt; D, Italien 2017; 97 min.; Altersempfehlung: 10 – 14 Jahre
Kurzfilme für Kinder; D, Lettland 2012-2016; 48 min.; Altersempfehlung: 4 – 6 Jahre

Eintritt: 2,- € (Begleitpersonen frei).
Infos & Reservierungen über Kino Latücht | Mo – Fr 9 bis 16 Uhr | 0395-56389026

Herbstferien in der Jugendkunstschule

Wer in den Herbstferien gerne nähen, töpfern, gestalten oder Theater spielen möchte, ist bei der Jugendkunstschule „Junge Künste“ genau richtig. Im Haus der Jungen Künste (An der Hochstraße 13) werden viele interessante Kurse für kreative Kinder und Jugendliche angeboten.

Vom 7. bis 9.10. können von 9:30 bis 12 Uhr Futterstationen für hungrige Piepmätze gebaut werden. Im Schneiderkosmos lernen Kinder am 7. und 8.10. mit der Nähmaschine Bilder auf Stoff zu nähen. Am 9.10. geht es farbenfroh weiter: von 14 bis 17 Uhr werden hier T-Shirts bemalt. Auch bei dem Kurs Seidenmalerei am 10. und 11.10. werden von 9 bis 16 Uhr Textilien bunt gestaltet. Beim Fotokurs am 10. und 11.10. lernt man von 10 bis 16 Uhr von einer professionellen Fotografin, wie Portraits fotografiert werden.

Wen die Welt der Schauspielerei fasziniert, der ist beim Schwarzen Theater genau richtig. Wer mitmachen möchte, kann sich für den 7. oder 9.10. von 9:30 bis 12 Uhr in der Poststraße 4 anmelden.

Auch der Fachbereich Keramik öffnet in den Ferien am Juri-Gagarin-Ring 35 seine Türen. Am 10.10. können Kinder, Eltern und Großeltern wie jeden Donnerstag zur offenen Werkstatt kommen und dort eigene Tonobjekte mittels Aufbautechnik herstellen. Am Freitag, den 11.10. besteht die Möglichkeit, vorgefertigte Tassen, Teller und Krüge mit Glasuren bunt zu bemalen.

Anmeldungen sind per Telefon (0395 77824822) oder per Mail an info@junge-kuenste.de möglich. Weitere Informationen zu den Kursen gibt es außerdem auf www.junge-kuenste.de/ferien/.

Herbstferien in der Jugendkunstschule

Wer in den Herbstferien gerne nähen, töpfern, gestalten oder Theater spielen möchte, ist bei der Jugendkunstschule „Junge Künste“ genau richtig. Im Haus der Jungen Künste (An der Hochstraße 13) werden viele interessante Kurse für kreative Kinder und Jugendliche angeboten.

Vom 7. bis 9.10. können von 9:30 bis 12 Uhr Futterstationen für hungrige Piepmätze gebaut werden. Im Schneiderkosmos lernen Kinder am 7. und 8.10. mit der Nähmaschine Bilder auf Stoff zu nähen. Am 9.10. geht es farbenfroh weiter: von 14 bis 17 Uhr werden hier T-Shirts bemalt. Auch bei dem Kurs Seidenmalerei am 10. und 11.10. werden von 9 bis 16 Uhr Textilien bunt gestaltet. Beim Fotokurs am 10. und 11.10. lernt man von 10 bis 16 Uhr von einer professionellen Fotografin, wie Portraits fotografiert werden.

Wen die Welt der Schauspielerei fasziniert, der ist beim Schwarzen Theater genau richtig. Wer mitmachen möchte, kann sich für den 7. oder 9.10. von 9:30 bis 12 Uhr in der Poststraße 4 anmelden.

Auch der Fachbereich Keramik öffnet in den Ferien am Juri-Gagarin-Ring 35 seine Türen. Am 10.10. können Kinder, Eltern und Großeltern wie jeden Donnerstag zur offenen Werkstatt kommen und dort eigene Tonobjekte mittels Aufbautechnik herstellen. Am Freitag, den 11.10. besteht die Möglichkeit, vorgefertigte Tassen, Teller und Krüge mit Glasuren bunt zu bemalen.

Anmeldungen sind per Telefon (0395 77824822) oder per Mail an info@junge-kuenste.de möglich. Weitere Informationen zu den Kursen gibt es außerdem auf www.junge-kuenste.de/ferien/.

Die Jugendkunstschule stellt sich vor

An drei Tagen im September stellt sich die Jugendkunstschule „Junge Künste“ aus Neubrandenburg vor. Am Samstag, den 21. September 2019 wird um 15 Uhr im Haus der Jungen Künste (An der Hochstraße 13) ein Film über die diesjährige Sommerakademie gezeigt. Rund 60 Kinder haben dort eine Woche lang zum Thema „Animals for Peace“ genäht, gemalt, musiziert, getöpfert und Theater gespielt. Begleitet wird die Filmpremiere vom Dresdner Musiker Hartmut Dorschner am Saxophon.

Am nächsten Tag wird zum Mitmachen eingeladen. Am Sonntag, den 22. September findet von 14-17 Uhr der Coffee-Art-Familientag statt. Hier können Kinder, Eltern und Großeltern unter dem Motto „Kaffee verbindet“ Keramiktassen bemalen, Platzdeckchen für die Kaffeetafel nähen oder mit Kaffee selbst Postkarten bemalen.

Am Montag, den 23. September präsentiert der Fachbereich Theater mit der Jugendtheatergruppe „Streetlights“ um 16:30 Uhr in der Poststraße 4 eine spannende Theatercollage zum Thema „Zeit“.

Wem das noch nicht reicht, der kann auch die neuen offenen Werkstattangebote ausprobieren. Jeden Dienstag und Donnerstag lädt die Jugendkunstschule in das Keramikstudio zum Keramik bemalen und töpfern ein. Am Mittwoch treffen sich die Jugendbuchjury im Wiekhaus 21 und kunstbegeisterte Jugendliche in der Kunstwerkstatt. Am Donnerstag laden die Fachbereiche Musik, Textil und Medien in die offene Werkstatt ein und am Freitag öffnet alle zwei Wochen der Theaterclub. Auch in den Herbstferien gibt es wieder umfangreiche Angebote, wie Seidenmalerei, Malen mit der Nähmaschine und ein Portrait-Fotokurs. Weitere Informationen gibt es unter www.junge-kuenste.de.

Studienbeginn steht bevor – Versicherungssituation überprüfen –

Demnächst startet für viele junge Leute mit dem Studienbeginn ein neuer Lebensabschnitt. Waren diese bisher bei den Eltern mitversichert, trifft dieses nicht mehr generell zu. Außerdem kommen neue Risiken hinzu, für die bislang kein Versicherungsschutz erforderlich war. Hierzu nachfolgend ein paar Tipps der Verbraucherzentrale.

„Studienbeginn steht bevor – Versicherungssituation überprüfen –“ weiterlesen