Abgesagt: „Jugend rockt!“-Festival

Wie regionale Medien berichten, wurde das Festival auf Grund der Unwetterwarnung für den morgigen Sonnabend abgesagt. Ein neuer Termin wird gesucht.

Am 15. Juni sollte ab 14:30 bis 22 Uhr in Neustrelitz auf der Domjüch zum 6. Mal das Schülerbandfestival „Jugend rockt“ stattfinden

Eingeplant waren Mischgemüze, Zweite Etage, Eric Klein, The Maegnets und ein Hüpftrampolin samt großer Holy-Party drumrum.

Von Ungarn bis ins Weltall – Internationales Jugendorchesterfestival YOUNG CONCERTS in Neubrandenburg

Das Programm für das Internationale Jugendorchesterfestival Young Concerts steht. Nach 16 Jahren Young Concerts dürfen sich Musikliebhaber auf einige Neuerungen freuen. So gibt es in diesem Jahr gleich drei Premieren. Zum ersten Mal findet im Rahmen des Festivals das Kinderkonzert „Große Musik für kleine Ohren“ statt. Die jungen Künstler zeigen, wie viel Spaß es macht gemeinsam Musik zu machen und erläutern die Arbeitsweise eines Orchesters.

Außerdem sind die Musiker im Regionalmuseum zu Gast. Bei einem Wandelkonzert in den Gemäuern des alten Franziskanerklosters können die Besucher durch die Ausstellungsräume flanieren und an verschiedenen Orten kammermusikalische Werke genießen. Auch bei der Besetzung gibt es eine Neuheit. So ist zum ersten Mal eine Jazz Big Band dabei.

Das Landesjugendorchester begrüßt neben dem Landesjugendjazzorchester M-V zudem das Jugendsinfonieorchester aus Stockholm. Alle 150 Musiker werden als Festivalorchester gemeinsam in der Konzertkirche auf der Bühne musizieren. Neben Brahms Ungarischen Tänzen erklingen auch Quincy Jones und bekannte Filmmelodien aus Star Wars.

Der Landesmusikrat M-V e.V. veranstaltet das Festival in Zusammenarbeit mit der Stadt Neubrandenburg.

Konzerttermine

  • Freitag, 12. Juli, 10:00 Uhr, Konzertkirche Kinderkonzert „Große Musik für kleine Ohren“
  • Freitag, 12. Juli, 18:00 Uhr, Regionalmuseum Wandelkonzert mit Kammermusik
  • Samstag, 13. Juli, 19:30 Uhr, Konzertkirche Festivalkonzert „Golden Brass“
  • Sonntag, 14. Juli, 16:00 Uhr, Konzertkirche Festivalkonzert „Die unendliche Geschichte“

Karten für die Veranstaltungen in der Konzertkirche sind erhältlich beim Ticketservice Neubrandenburg (ticket-service@vznb.de / 0395 5595127) oder auf www.eventim.de. Weitere Informationen unter www.youngconcerts.de.

„Jugend rockt!“-Festival

Am 15. Juni ab 14:30 bis 22 Uhr findet in Neustrelitz auf der Domjüch zum 6. Mal das Schülerbandfestival „Jugend rockt“ statt.

Mit dabei sind Mischgemüze, Zweite Etage, Eric Klein, The Maegnets und ein Hüpftrampolin samt großer Holy-Party drumrum.

Der Eintritt kostet 1,- €.

Verkehrsraumeinschränkungen wegen Konzertveranstaltungen im Kulturpark

Im Zusammenhang mit Konzerten von Scooter und Revolverheld kommt es vom 12.06.19 bis 17.06.19 zu Verkehrsraumeinschränkungen im Kulturpark.

So wird in der Zeit vom 12.06.19, 09:00 Uhr bis 17.06.19, 16:00 Uhr sowohl die Parkstraße auf Höhe der Stadthalle als auch der anliegende Park- und Veranstaltungsplatz voll gesperrt. Gäste des Badehauses und weitere Anlieger werden über den parallel zur Parkstraße verlaufenden asphaltierten Weg umgeleitet.

An den Veranstaltungstagen (14./15.06.19) wird die Festwiese in der Schillerstraße gebührenpflichtig (3€) zum Parken freigegeben. Aufgrund der begrenzten Parkplatzkapazitäten wird Gästen und Besuchern dringend empfohlen, ihre Fahrzeuge außerhalb des Kulturparks abzustellen bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Angeboten werden hier insbesondere die Parkplätze am Stargarder Tor, am Pferdemarkt sowie in der Großen Krauthöferstraße.

In Abhängigkeit vom Verkehrsaufkommen und der Auslastung der Stellflächen im Kulturpark werden an den Veranstaltungstagen außerdem Fahrbahnsperrungen in der Schillerstraße Ecke Wielandstraße, der Lessingstraße Ecke Wielandstraße sowie der Schwedenstraße Ecke Lessingstraße errichtet.

Die Absperrungen sind jeweils mit Mitarbeitern des Ordnungsamtes und/oder des Veranstalters besetzt. Bei Fragen oder Problemen können diese gern angesprochen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

„Jugend rockt!“-Festival

Am 15. Juni ab 14:30 bis 22 Uhr findet in Neustrelitz auf der Domjüch zum 6. Mal das Schülerbandfestival „Jugend rockt“ statt.

Mit dabei sind Mischgemüze, Zweite Etage, Eric Klein, The Maegnets und ein Hüpftrampolin samt großer Holy-Party drumrum.

Der Eintritt kostet 1,- €.

Monatskonzert "Harfe und Akkordeon"

Die Neubrandenburger Reihe der „Monatskonzerte“ (am 01.01., 02.02., 03.03. usw…) ist am Donnerstag, 6. Juni um 19:30 Uhr zu Gast in der Alten Gießerei/Webasto. Das Duo Anna Steinkogler (Harfe) und Valentin Butt (Akkordeon) verspricht ein farbiges Programm in seltener Besetzung. Im Gepäck haben sie Musik von Luigi Boccherini, Astor Piazzolla, Maurice Ravel und anderen. Der Eintritt ist – wie fast immer bei den Konzerten der Musik an St. Johannis – auf Spendenbasis.

Wer weiß schon, wie ein Akkordeon wirklich klingt und was man auf einer Harfe tatsächlich alles machen kann? Dunkel und kompakt das Akkordeon. Ein noch junges Instrument, wehmütig, klingt es, erdig, laut. Filigran dagegen die Harfe, hell, flirrend, luftig. Und doch ist das nur ein Teil der Wahrheit! Wie zwei Chamäleons passen sich die beiden Instrumente aneinander an und vertauschen die Rollen. Herrlich ist es, in diesen Kontrasten aus Hoch und Tief, Hell und Dunkel, Dünn und Voll zu baden. Man kommt zu dem Schluss, dass Akkordeon und Harfe eigentlich mehr verbindet als trennt: eine bewegte Geschichte, ein äußerst vielfältiger und überraschender Einsatz, ein ungeahnter Farbenreichtum.

Seit 1 1/2 Jahren gibt es die von Kantor Christian Stähr initiierte und geleitete Reihe der „Monatskonzerte“. Die oft unkonventionallen Programme finden an wechselnden Orten in Neubrandenburg statt und bringen auf diese Weise Zuhörer, Musiker und Orte neu in Verbindung. Die Konzerte dauern meist alltags-taugliche 70 Minuten.

Knabenchor Dresden zu Gast in der Konzertkirche – "Das Weihnachtskonzert"

Der mit etwa 100 Knaben und jungen Männern im Alter zwischen 5 und 35 Jahren umfassende Knabenchor spannt einen weiten Repertoire-Bogen, von geistlicher und weltlicher Vokalmusik des 16. Jahrhunderts bis hin zur Unterhaltungsmusik der heutigen Zeit. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Motettenkunst des 16. und 18. Jahrhunderts in Mitteldeutschland. Regelmäßig stehen aber auch große orchesterbegleitete Chorwerke auf dem Programm. Seit der Gründung 1971 gab es unzählige Auftritte in ganz Europa, unter anderem in Österreich, Polen, Belgien, Tschechien und Italien.

Mehrfach war der Knabenchor Dresden Gast renommierter Festspiele, wie den Dresdner Musikfestspielen oder dem MDR Musiksommer. Darüber hinaus wirken Solisten des Chores bei Opernaufführungen mit, so zuletzt in Produktionen der Staatsoperette Dresden und der Musikhochschule Dresden. Beim 58. Musikfestival für die Jugend 2010 in Neerpelt (Belgien) errang der Knabenchor Dresden einen ersten Preis mit Auszeichnung.

Der Dresdner Knabenchor wurde 1998 dem Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden angegliedert. Nicht zuletzt wegen der breiten musikalischen Ausbildung stellt er eine gute Ergänzung zum Instrumentalunterricht für Schüler der Musikschule dar. Am 15.12.2019, 11 Uhr, ist er in der Konzertkirche Neubrandenburg zu sehen und zu hören.

Vorverkaufsstellen:
Ticket-Service Neubrandenburg (Marktplatz 1, Tel.: 0395 55 95 127),
Nordkurier-Servicepunkt (Medienhaus, Friedrich-Engels-Ring 29)
Nordkurier-Ticketservice unter 0800 4575 033 (Anruf kostenfrei)
Lokalfuchs Büro, Turmstraße 13, Boulevard Neubrandenburg