Fischereischeinprüfung in Altentreptow

Am Dienstag, den 07.01.2020, um 16:00 Uhr findet im Amt Treptower Tollensewinkel in Altentreptow, Rathausstraße 1, eine Fischereischeinprüfung statt.

Teilnehmer können bis zum 30.12.2019 einen Antrag auf Teilnahme stellen. Die Antragstellung hat im Fachgebiet Ordnungsrecht des Amtes Treptower Tollensewinkel, Zimmer 301 bis 303, im Altentreptower Rathaus zu erfolgen.

Die Prüfung ist gebührenpflichtig. Für Antragsteller unter 18 Jahre beträgt die Prüfungsgebühr 15,00 €, ab dem 18. Lebensjahr 25,00 €. Sie ist vor Antritt der Prüfung zu entrichten.

Anfragen zur Fischereischeinprüfung und zum Erwerb des Fischereischeines können zu den Sprechzeiten des Amtes Treptower Tollensewinkel im Fachgebiet Ordnungsrecht gestellt werden.

Backwerkprüfung in neuem Bauwerk

Jährlich werden im Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei, in der Außenstelle Neubrandenburg neben vielen anderen Lebens- und Futtermitteln sowie Hygieneproben etwa 250 Backwaren auf unterschiedliche Parameter, wie Inhaltsstoffe oder mikrobiologische Beschaffenheit untersucht. Dafür arbeiten hier in der Fachabteilung 31 Landesangestellte.

Wie bei vielen anderen Gebäuden mit einer wechselvollen Geschichte, ist es nun auch in der Demminer Straße 46 (Gebäude der ehemaligen Tierklinik) so weit gewesen, dass eine bauliche Sanierung dringend Not tat. Investitionen von über 3 Millionen Euro, davon 1,4 Millionen EU-Fördermittel, verbaut über die Landesbaubehörde BBL, ermöglichten eine Teilsanierung. „Eine energetische Sanierung der Gebäudehülle einschließlich einer Fassadenerneuerung und die komplette Erneuerung des Verwaltungsbereiches – das ist zusammengefasst das, was im Jahr 2017 bei laufendem Untersuchungsbetrieb begonnen wurde“, sagt Prof. Feldhusen bei seiner Rede zur Übergabe des Gebäudekomplexes von der BBL an das LALLF am Mittwoch. Das Gebäude ist nun auch behindertengerecht gestaltet. Die Mitarbeiteranzahl konnte nach Sanierung in dem Bürohausteil erweitert werden. Jetzt arbeiten hier weiterhin sechs Kolleginnen und Kollegen des Pflanzenschutzdienstes (vorher Groß Nemerow) und drei auf dem Fachgebiet der Landwirtschaftlichen Bildungsförderung.

„Demnächst steht zum Beispiel die Untersuchung von „Berlinern“, den gern gegessenen Pfannkuchen an, die unter anderem auf den Gehalt an schädlichen Transfettsäuren überprüft werden“, weiß Feldhusen. „Die Kolleginnen im Labor sind sehr dankbar, dass eine starke Sonneneinstrahlung durch die neue Dämmung und Spezialbeschichtung der Südseitenfenster reduziert wird“, unterstreicht er.

Jagdschein: Jetzt zur Prüfung anmelden

Die nächste Prüfung zum Erwerb des ersten Jahresjagdscheins findet im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte vom 13. Januar bis 17. Januar und vom 20. April bis 24. April 2020 statt.

Gemäß § 6 Abs. 1 der Verordnung über die Prüfung zur Erlangung des ersten Jagdscheines des Landes Mecklenburg-Vorpommern hat sich der Prüfling bis spätestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin bei der Jagdbehörde zur Prüfung schriftlich anzumelden. Dazu sind auch die unter § 6 Abs. 1 Nr. 1 bis 4 der JägerPVO M-V geforderten Nachweise und eine Kopie des Personalausweises beizufügen.

Das Anmeldeformular können Sie hier auf der Webseite des Landkreises herunterladen bzw. in der Jagdbehörde des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, Regionalstandort Demmin, Adolf-Pompe-Str. 12-15, 17109 Demmin erhalten.

Die Prüfung findet nur dann statt, wenn sich dafür mindestens acht Personen angemeldet haben.

Jagdschein: jetzt zur Prüfung anmelden

Die nächste Prüfung zum Erwerb des ersten Jahresjagdscheins findet im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte vom 21. bis 25. Oktober 2019 statt. Das teilt die Untere Jagdbehörde des Landkreises mit.

Dort muss sich bis zum 3. Oktober 2019 schriftlich anmelden, wer die Prüfung absolvieren möchte. Dazu sind auch die entsprechenden Nachweise und eine Kopie des Personalausweises beizufügen. Die Anmeldeformulare stehen auf der Internetseite www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de Sie können auch direkt in der Unteren Jagdbehörde in Demmin, Adolf-Pompe-Str. 12-15, abgeholt werden. Die Prüfung findet nur dann statt, wenn sich dafür mindestens acht Personen angemeldet haben.

Der Anmeldung sind die unter § 6 Abs. 1 Nr. 1 bis 4 der JägerPVO M-V geforderten Nachweise, einschließlich einer Kopie des Personalausweises, beizufügen.
Entsprechende Anmeldeformulare gibt es hier. 999.1.> bzw. sie sind in der Jagdbehörde des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, Regionalstandort Demmin, Adolf-Pompe-Str. 12-15, 17109 Demmin erhältlich.

Fischereischeinprüfung

Am Dienstag, den 17.09.2019 um 16:00 Uhr findet im Amt Treptower Tollensewinkel, in Altentreptow, Rathausstraße 1, eine Fischereischeinprüfung gemäß § 8 Abs. 1 des Fischereigesetzes für das Land Mecklenburg-Vorpommern statt.

Teilnehmer haben bis zum 10.09.2019 die Möglichkeit, sich anzumelden. Die Anmeldung hat im Fachgebiet Ordnungsrecht des Amtes Treptower Tollensewinkel, Rathausstraße 1, Altentreptow, Zimmer 301 bis 303 zu erfolgen. Die Prüfung ist gebührenpflichtig. Für Antragsteller unter 18 Jahre beträgt die Prüfungsgebühr 15,00 €, ab dem 18. Lebensjahr 25,00 €. Sie ist vor Antritt der Prüfung zu entrichten.

Anfragen zur Fischereischeinprüfung und zum Erwerb des Fischereischeines können zu den Sprechzeiten des Amtes Treptower Tollensewinkel im Fachgebiet Ordnungsrecht gestellt werden.

Jagdschein: jetzt zur Prüfung anmelden

Die nächste Prüfung zum Erwerb des ersten Jahresjagdscheins findet im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte vom 21. bis 25. Oktober 2019 statt. Das teilt die Untere Jagdbehörde des Landkreises mit.

Dort muss sich bis zum 3. Oktober 2019 schriftlich anmelden, wer die Prüfung absolvieren möchte. Dazu sind auch die entsprechenden Nachweise und eine Kopie des Personalausweises beizufügen. Die Anmeldeformulare stehen auf der Internetseite www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de Sie können auch direkt in der Unteren Jagdbehörde in Demmin, Adolf-Pompe-Str. 12-15, abgeholt werden. Die Prüfung findet nur dann statt, wenn sich dafür mindestens acht Personen angemeldet haben.

Der Anmeldung sind die unter § 6 Abs. 1 Nr. 1 bis 4 der JägerPVO M-V geforderten Nachweise, einschließlich einer Kopie des Personalausweises, beizufügen.
Entsprechende Anmeldeformulare gibt es hier. 999.1.> bzw. sie sind in der Jagdbehörde des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, Regionalstandort Demmin, Adolf-Pompe-Str. 12-15, 17109 Demmin erhältlich.

Nächster Termin für die Fischereischeinprüfung

Die nächste Prüfung zum Erwerb des Fischereischeines in Neubrandenburg findet am Mittwoch, 18.09.2019, 17:00 Uhr, in der Stadtverwaltung (Rathaus-Ausweichquartier, Lindenstraße 63) statt.

Interessenten melden sich bitte bis 10.09.2019 in der Abt. Einwohnerservice, SG. Bitte berücksichtigen Sie, dass nur begrenzte Teilnehmerkapazitäten zur Verfügung stehen. Die Anmeldung zur Fischereischeinprüfung ist ausschließlich persönlich im Bürgerservice möglich. Sollte das persönliche Erscheinen nicht möglich sein, kann ein Vertreter mit Vollmacht die Anmeldung vornehmen. Die Prüfungsgebühr ist bei Anmeldung zu entrichten.

Wichtiger Hinweis:
Zur Prüfung ist ein gültiges Personaldokument mitzubringen, ansonsten erfolgt keine Zulassung zur Prüfung! Weitere Informationen dazu finden Sie im Bürgerinformationssystem. Nutzen Sie unseren Online-Terminkalender www.neubrandenburg.de/Politik-Verwaltung/Onlineservice. Hier können Sie direkt Termine vereinbaren. Telefonische Anfragen werden unter der Rufnummer 0395 555-1111 beantwortet.