Fahrplanänderungen Linie RE 5 Rostock/Stralsund – Wünsdorf-Waldstadt – Elsterwerda

An mehreren Terminen von Freitag, 22. November, 18:30 Uhr bis Samstag, 23. November, 14:30 Uhr und von Sonntag, 24. November, 13:30 Uhr bis Montag, 25. November, 22:45 Uhr kommt es zu Schienenersatzverkehr zwischen Neubrandenburg und Demmin sowie früheren Abfahrten/späteren Ankünften in Neubrandenburg.

Zahlreiche Züge der Verbindung Neustrelitz Hbf – Stralsund Hbf werden zwischen Neubrandenburg und Demmin durch Busse ersetzt. Die Busse fahren 61 Min. früher in Neubrandenburg ab, um in Demmin den Anschluss an die planmäßigen Züge nach Stralsund Hbf zu ermöglichen. In der Gegenrichtung erreichen die Busse Neubrandenburg 52 Min. später als die ausfallenden Züge. Dadurch haben Reisende erst Anschluss an die nächste Verbindung zur Weiterfahrt nach Stralsund Hbf. Hinweis: Für den RE 13051 (4:06 Uhr ab Stralsund Hbf) verkehrt ein zweiter Bus mit 61 Min. früherer Abfahrt von Demmin bis Neubrandenburg. Dort haben Reisende Anschluss an den planmäßigen Zug nach Neustrelitz Hbf.

Einige Züge aus Richtung Neustrelitz Hbf kommen bis zu 7 Min. später in Neubrandenburg an. Einige Züge in Richtung Neustrelitz Hbf fahren bis zu 7 Min. früher in Neubrandenburg ab.

Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben – das Buspersonal entscheidet im Einzelfall über die Fahrradmitnahme.

SEV zwischen Neubrandenburg und Berlin

In den Nächten Freitag/Samstag, 15./16. und Samstag/Sonntag, 16./17. November, jeweils 22.45 – 6.15 Uhr findet Schienenersatzverkehr zwischen Neubrandenburg und Berlin Hbf auf verschiedenen Abschnitten statt.

Einige Züge werden zwischen Neubrandenburg und Berlin-Gesundbrunnen bzw. Berlin Hbf durch Busse ersetzt. Die Busse fahren 138 Min. früher in Neubrandenburg ab. In der Gegenrichtung erreichen die Busse Neubrandenburg 105 bis 109 Min. später als die ausfallenden Züge.

Reisende beachten bitte, dass die Busse nicht in Kratzeburg bzw. Cammin (Meckl) halten. Als Ersatz verkehren Busse zwischen Kratzeburg und Neustrelitz Hbf sowie zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl). Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben – das Buspersonal entscheidet im Einzelfall über die Fahrradmitnahme.

Grund: Inbetriebnahme eines Elektronischen Stellwerks

Fahrplan: PDF hier

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg

In den Nächten Freitag/Samstag, 8./9. bis Sonntag/Montag, 10./11. November, jeweils 22:30 bis 5:00 Uhr gibt es Schienenersatzverkehr zwischen Neustrelitz Hbf und Neubrandenburg.
Mehrere Züge werden zwischen Neustrelitz Hbf und Neubrandenburg durch Busse ersetzt. Die Busse erreichen Neubrandenburg 32 Min. später als die ausfallenden Züge. In der Gegenrichtung fährt der Bus 39 Min. früher in Neubrandenburg ab, um in Neustrelitz Hbf den planmäßigen Zug nach Wünsdorf-Waldstadt zu erreichen.

Der RE 3521 (planmäßige Ankunft 22:59 Uhr in Neustrelitz Hbf) wird von Neubrandenburg bis Neustrelitz Hbf durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Neustrelitz Hbf 34 Min. später als der ausfallende Zug.

Reisende sollten beachten, dass die Busse nicht in Cammin (Meckl) halten. Als Ersatz von/zu diesem Halt verkehren Taxis zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl). Hier gilt es, die frühere Abfahrt/spätere Ankunft der Taxis in Cammin (Meckl) zu beachten. Ebenfalls zu beachten ist, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben.

Schienenersatzverkehr zwischen Neustrelitz Hbf und Neubrandenburg

Am Samstag, 19. Oktober, 0:45 bis 2:00 Uhr wird der RE 3522 (planmäßige Ankunft 1:31 Uhr in Neubrandenburg) von Neustrelitz Hbf bis Neubrandenburg auf Grund der Durcharbeitung von Gleisen zwischen Blankensee und Burg Stargard durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Neubrandenburg 21 Min. später als der ausfallende Zug.

Reisende werden gebeten zu beachten, dass der Bus nicht in Cammin (Meckl) hält. Als Ersatz von/zu diesem Halt verkehren Taxis zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl). Hier ist die 3 Min. frühere Abfahrt und die 37 Min. spätere Ankunft der Taxis in Cammin (Meckl) zu beachten.

Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben.

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg

Fahrplanänderungen Linie RE 5 zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg
Am Samstag, 19. Oktober, kommt es in der Zeit von 0:45 bis 2:00 Uhr zu einem Schienenersatzverkehr zwischen Neustrelitz Hbf und Neubrandenburg. Der Grund ist eine Durcharbeitung von Gleisen zwischen Blankensee und Burg Stargard.

Der RE 3522 (planmäßige Ankunft 1:31 Uhr in Neubrandenburg) wird von Neustrelitz Hbf bis Neubrandenburg durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Neubrandenburg 21 Min. später als der ausfallende Zug. Fahrgäste sollten beachten, dass der Bus nicht in Cammin (Meckl) hält. Als Ersatz von/zu diesem Halt verkehren Taxis zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl). Beachten Sie die 3 Min. frühere Abfahrt und die 37 Min. spätere Ankunft der Taxis in Cammin (Meckl).

Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben.

Fahrplanänderungen Linie RE 5

In der Nacht Samstag/Sonntag, 19./20. Oktober, 23:15 bis 4:15 Uhr gibt es Zugausfälle zwischen Neubrandenburg und Oranienburg (Ersatz durch Busse).
Der RE 3503 (planmäßig 4:29 Uhr ab Neubrandenburg) wird von Neubrandenburg bis Oranienburg durch einen Bus ersetzt. Der Bus fährt 89 Min. früher in Neubrandenburg ab, um in Oranienburg den Anschluss an die S-Bahn zu ermöglichen.

Der RE 3526 (planmäßig 1:31 Uhr in Neubrandenburg) wird von Oranienburg bis Neubrandenburg durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht Neubrandenburg 76 Min. später als der ausfallende Zug.
Reisende beachten bitte, dass die Busse nicht in Cammin (Meckl) und/oder Kratzeburg halten. Als Ersatz verkehren Taxis zwischen Cammin (Meckl) und Burg Stargard (Meckl) sowie zwischen Kratzeburg und Neustrelitz Hbf.

Beachten Sie die früheren/späteren Fahrzeiten der Taxis. Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben.

Fahrplanänderungen Linie RE 4 Lübeck – Szczecin/Ueckermünde

In den Nächten Montag/Dienstag, 7./8. bis Donnerstag/Freitag, 10./11. Oktober und in den Nächten Montag/Dienstag, 14./15. bis Donnerstag/Freitag, 17./18. Oktober jeweils in der Zeit von 23:00 bis 1:15 Uhr wird der RE 13219 (planmäßige Ankunft 0:54 Uhr in Neubrandenburg) von Güstrow bis Teterow durch einen Bus ersetzt. Grund sind Oberleitungsarbeiten zwischen Priemerburg und Lalendorf.

In Teterow gibt es dann Anschluss an den 26 Min. später abfahrenden Regel-Schienenersatzverkehr nach Neubrandenburg. Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben.