Wetter+

Wettergrafik

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach am Samstag, 15.06.19, 20:30 Uhr

Durchzug einzelner Wolkenfelder, niederschlagsfrei, mäßig warm.

Wetter- und Warnlage:

In der kommenden Nacht und am Sonntag fließt von Norden kühlere und trockenere Luft ein, die unter Hochdruckeinfluss gelangt. Es werden voraussichtlich keine warnwürdigen Wettergefahren erwartet.

Detaillierter Wetterablauf:

In der Nacht zum Sonntag Durchzug einzelner Wolkenfelder, meist niederschlagsfrei, gebietsweise Dunst und Nebel. Abkühlung auf 17 bis 12 Grad. Schwacher, an der See teils mäßiger West- bis Nordwestwind.

Am Sonntag heiter bis wolkig und bei einem geringen Schauerrisiko überwiegend trocken. Etwas kühler mit Höchstwerten zwischen 19 Grad am Kap Arkona und 23 Grad in der Griesen Gegend. Schwacher, in Vorpommern zeitweise mäßiger West- bis Nordwestwind. In der Nacht zum Montag wolkig, später gering bewölkt, lokal Nebelfelder. Tiefsttemperatur 15 bis 10 Grad. Schwachwindig.

Am Montag oftmals heiter und trocken. Temperaturanstieg auf 22 bis 27 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag wolkig, teils gering bewölkt, niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 16 und 12 Grad. Schwacher Ost- bis Südostwind.

Am Dienstag anfangs sonnig und trocken, später wenige Quellwolken, geringe Schauer- und Gewitterneigung. Erwärmung auf 25 bis 30 Grad, nur an der Vorpommerschen Küste etwas kühler. Schwacher Ost- bis Südostwind. In der Nacht zum Mittwoch wolkig oder gering bewölkt, meist niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 18 bis 14 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HA

Die Wettergrafik aktualisiert sich stündlich, der Wetterbericht gg. 04:30 Uhr, 06:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 17:30 Uhr und 20:30 Uhr. Die Wetterwarnungen rechts aktualisieren sich nach Bedarf, aber mindestens viertelstündlich.