Wetter+

Wettergrafik>

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach am Mittwoch, 20.02.19, 04:30 Uhr

An der Küste zunächst Windböen. Stark bewölkt, ab dem späten Nachmittag etwas Regen und sehr mild.

Wetter- und Warnlage:

Ein Tief bei Island führt in einer westlichen Strömung sehr milde Meeresluft nach Mecklenburg-Vorpommern. WIND: Bis in die Morgenstunden an der Küste einzelne Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest bis West.

Detaillierter Wetterablauf:

Heute früh und tagsüber stark bewölkt bis bedeckt, ab dem späten Nachmittag von der Lübecker Bucht her etwas Regen. Höchsttemperatur 7 bis 10 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Südwestwind. Am Morgen an der Küste letzte Windböen. In der Nacht zum Donnerstag dichte Bewölkung mit Regen. Tiefstwerte um 6 Grad. Schwacher, an der See teils mäßiger Südwestwind.

Am Donnerstag bedeckt, zeitweise Regen. Höchstwerte 7 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, von Südwest über West auf Nordwest drehend. In der Nacht zum Freitag nur wenige Wolkenlücken, vereinzelt leichter Sprühregen. Abkühlung auf Werte zwischen 6 und 4 Grad. Schwacher Nordwest- bis Nordostwind.

Am Freitag nach stark bewölktem Beginn vielerorts Aufheiterungen, trocken. Temperaturanstieg auf 4 bis 8 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonnabend gering bewölkt, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf +1 bis -4 Grad. Schwacher Wind aus Südost bis Süd.

Am Sonnabend oft heiter, trocken. Maximal 5 bis 9 Grad. Schwacher Südost- bis Südwind. In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt bis wolkig, niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen +3 und -1 Grad. Schwacher Süd- bis Südwestwind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, pz/TI

Die Wettergrafik aktualisiert sich stündlich, der Wetterbericht gg. 06:30 Uhr, 10:30 Uhr, 14:30 Uhr, 17:30 Uhr und 20:30 Uhr. Die Wetterwarnungen rechts aktualisieren sich nach Bedarf, aber mindestens viertelstündlich.